• Staustellen in Potsdam: Wo gerade gebaut wird

Staustellen in Potsdam : Wo gerade gebaut wird

Potsdam - Sommer ist Straßenbau-Zeit – entsprechend viele Baustellen behindern in dieser Woche den Verkehr in Potsdam. Der Überblick:

 

Die B 273 ist in Höhe der Kreuzung An der Eisenbahnbrücke voll gesperrt. Eine Umleitung ist über die L92 / B2 ausgeschildert. Die Straße an der Eisenbahnbrücke nach Marquardt ist ebenfalls voll gesperrt, die Anbindung nach Marquardt erfolgt über Friedrichspark.

 

Für Straßenbauarbeiten ist die Ketziner Straße zwischen Ortskern und Königsweg voll gesperrt. Eine Umleitung wird über die B273 ausgeschildert.

 

Die Auf- und Ausfahrt Neuendorfer Straße der Nuthestraße in stadteinwärtiger Richtung ist noch bis zum Mittwoch, dem 12. August voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert. Die Auf- und Ausfahrt Wetzlarer Straße in stadteinwärtiger Richtung ist noch am heutigen Montag voll gesperrt, eine Umleitung ausgeschildert. Ab Mittwoch werden die stadtauswärtigen Fahrspuren zwischen Wetzlarer Straße und Neuendorfer Straße gesperrt. Der Verkehr wird mit jeweils einer Fahrspur pro Richtung auf den stadteinwärtigen Fahrspuren geführt. Dann werden die Aus- und Auffahrt Wetzlarer Straße und die Ausfahrt Neuendorfer Straße in stadtauswärtiger Richtung voll gesperrt. Staugefahr im Berufsverkehr in beiden Richtungen!

 

Für Gleisbauarbeiten ist die Zeppelinstraße zwischen Kastanienallee und Nansenstraße auf eine Fahrspur pro Richtung eingeengt. Die Arbeiten dauern bis voraussichtlich Ende der Sommerferien. Das Linksabbiegen ist im Baubereich untersagt. Staugefahr in beiden Fahrtrichtungen.

 

Für Gleisbauarbeiten ist die Heinrich-Mann-Allee zwischen Friedhofsgasse und den Gleisen zum Hauptbahnhof voll gesperrt. Staugefahr in beiden Fahrtrichtungen

 

Die Leipziger Straße ist in Höhe Speicherstadt voll gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert – Staugefahr stadteinwärts auf der Umleitungsstrecke. PNN

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.