Potsdam : STADTNOTIZEN

Heinze malt Afrika

Eine Ausstellung mit Afrika-Bildern des Potsdamer Malers Christian Heinze wird am heutigen Dienstag um 18 Uhr in der Urania, Gutenbergstraße 71/72, eröffnet. Heinze zeigt dort Bilder und Grafiken, die er 1987 bei einer Reise nach Simbabwe gemalt hat. Die Schau ist bis zum 30. Juni während der Öffnungszeiten der Urania, werktags von 9 bis 18 Uhr, zu sehen. Der Eintritt ist frei.

Vortrag über Athanasius

Der Kirchenlehrer Athanasius steht im Mittelpunkt eines Vortrags, der heute um 19.30 Uhr im Pater-Bruns-Haus, Am Bassin 2, stattfindet. Die Berliner Publizistin und Übersetzerin Claudia Sperlich spricht über den Bischof von Alexandria, der von 298 bis 373 nach Christus lebte und schon zu Lebzeiten als „Vater der Orthodoxie“ bezeichnet wurde.

Vortrag über Garnisonkirche

Die Studiengemeinschaft Sanssouci lädt am morgigen Mittwoch um 18 Uhr zu einem Vortrag über die Garnisonkirche ein. Im Konferenzraum des Hauses der Brandenburgisch-Preußischen Geschichte am Neuen Markt spricht Potsdams Kirchenexperte Andreas Kitschke über das Glockenspiel des Gotteshauses. Der Eintritt ist frei. PNN