• Stadt- und Landesbibliothek Potsdam: Bibliothek liefert Bücher nun auch nach Hause

Stadt- und Landesbibliothek Potsdam : Bibliothek liefert Bücher nun auch nach Hause

Nicht nur in der Bibliothek kann gelesen werden, die Einrichtung liefert Bücher auch nach Hause.
Nicht nur in der Bibliothek kann gelesen werden, die Einrichtung liefert Bücher auch nach Hause.Foto: M. Thomas

Potsdam - Die Stadt- und Landesbibliothek (SLB) im Bildungsforum Potsdam bietet ab sofort einen kostenlosen mobilen Bibliotheksdienst an. Der Dienst richtet sich an Nutzer, die das Angebot der Bibliothek aus Altersgründen oder wegen anderer körperlicher Einschränkungen nicht vor Ort nutzen können. Bedingung ist nur, dass die Betroffenen einen gültigen Bibliotheksausweis besitzen, der Service an sich ist kostenlos.

Ausgeführt wird der mobile Service von Vanessa Klitzke, die gerade für ein Jahr ihren Bundesfreiwilligendienst in der SLB absolviert. Erst vor einigen Wochen hat sie ihr Abitur abgeschlossen, möchte später einmal als Verlagslektorin arbeiten und sammelt nun erstmals Praxiserfahrung in der Bibliotheksarbeit. Künftig wird sie die Nutzer, die den neuen Service in Anspruch nehmen, einmal im Monat nach ihren Medienwünschen fragen und dann mit den gewünschten Büchern, Hörbüchern, Filmen, Musik-CDs oder Zeitschriften vorbeikommen. Nach vier Wochen holt Klitzke die verliehenen Medien auch wieder ab. Sie selbst freut sich sehr auf die vor ihr liegende Aufgabe, wie sie sagt. „Der Bücher-Bringe-Dienst ist eine sinnvolle Aufgabe, denn so werden Menschen nicht ausgegrenzt, die diese schöne Bibliothek nicht aufsuchen können“, so Klitzke. Für den neuen Dienst möchte sie auch gezielt in Senioreneinrichtungen werben. PNN

Interessierte an dem Service können sich unter den Telefonnummern (0331) 289 64 60 und (0331) 289 64 44 oder per E-Mail an [email protected] in der Stadt- und Landesbibliothek anmelden

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.