• Sparkasse fördert unter anderem Hallenneubau: 20 000 Euro für Vereine

Sparkasse fördert unter anderem Hallenneubau : 20 000 Euro für Vereine

Von einer neuen Hockeyhalle für die Potsdamer Sport-Union bis zu neuer Tontechnik für den Potsdamer Männerchor: Mit rund 20 000 Euro fördert die Mittelbrandenburgische Sparkasse (MBS) Vereine, Organisationen und Einrichtungen in der Landeshauptstadt. Am gestrigen Dienstag übergab MBS-Vorstandsmitglied Bernward Höving gemeinsam mit Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) die Förderzusagen an die Vereine.

Gefördert werden weiterhin unter anderem die Klinikclowns des Vereins „Humor hilft heilen“, der Allgemeine Behindertenverband des Landes Brandenburg, das Projekt „Vielfalt in der Potsdamer Mitte“ des Vereins Soziale Stadt Potsdam sowie die Potsdamer Kammerakademie. Dazu wird der Potsdamer Seglerverein beim Wiederaufbau von zwei alten Booten unterstützt und der Märkische Turnerbund Brandenburg erhält Geld für die Anschaffung einheitlicher Kleidung für das Referententeam.

„Die Vereine sind wichtige Begegnungsmöglichkeiten für Menschen jeden Alters“, betonte MBS-Vorstandsmitglied Bernward Höving bei der Übergabe. Im vergangenen Jahr förderte die Sparkasse im ersten Halbjahr Potsdamer Vereine mit 27 000, im zweiten Halbjahr mit 66 000 Euro. 

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

Autor