• Serie | Herzlichen Glückwunsch, PNN!: "Neuigkeiten sind sofort im Netz"

Serie | Herzlichen Glückwunsch, PNN! : "Neuigkeiten sind sofort im Netz"

Die Potsdamer Neuesten Nachrichten feiern ihr 70-jähriges Bestehen. Hier gratuliert Peter Heydenbluth, Präsident der Industrie- und Handelskammer Potsdam, zum Jubiläum.

Peter Heydenbluth
Peter Heydenbluth, Chef einer Recycling-Firma in Oranienburg (Oberhavel), ist seit 2017 Präsident der IHK Potsdam
Peter Heydenbluth, Chef einer Recycling-Firma in Oranienburg (Oberhavel), ist seit 2017 Präsident der IHK PotsdamFoto: Sebastian Geyer

Der 1. Mai 1951 war zwar ein Dienstag – aber auch in der damaligen DDR ein Feiertag. Trotzdem erschien die erste Ausgabe der Brandenburgischen Neuesten Nachrichten. Der Frieden in Deutschland war gerade sechs Jahre jung, Ruinen kündeten von den zerstörerischen Kämpfen rund um Berlin. Da tat die Redaktion das, was die Bevölkerung brauchte und erwartete: Sie berichtete von den Geschehnissen „vor der Haustür“, anfangs vom Wiederaufbau und seinen Erfolgen - aber auch von den Hemmnissen. Viel gelesen wurde das Blatt auch von der Privatwirtschaft, die es im Sozialismus schwer hatte. Die Abonnements waren stets vergriffen, denn die Auflage war staatlich limitiert.

Nach Mauerfall und deutscher Einheit nutzte der Verlag beherzt die Chancen der neuen Zeit, die Zeitung hieß fortan Potsdamer Neueste Nachrichten, man verfolgte den Weg im Lokalen und Regionalen noch konsequenter und bot den Unternehmen eine attraktive Werbeplattform. Und die Geschwindigkeit der Nachrichten nahm zu, und so geht es ohne redaktionellen Partner heute nicht mehr. Online stehen die Neuigkeiten sofort im Netz, so schnell können weder Druckmaschine noch Zeitungszusteller sein. Das Besondere – auch vor der Haustür – zu finden und der Leserschaft zu bieten, das wird weiterhin erwartet. Die regionale Wirtschaft schätzt solche Medienpartner, die ihre Zielgruppe konsequent bedienen.

Dabei wünschen wir den PNN weiterhin viel Erfolg.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.