• Serie | Herzlichen Glückwunsch, PNN!: "Mein erstes Interview in einer großen Zeitung"

Serie | Herzlichen Glückwunsch, PNN! : "Mein erstes Interview in einer großen Zeitung"

Die Potsdamer Neuesten Nachrichten feiern ihr 70-jähriges Bestehen. Hier gratuliert Sebastian Walter, Co-Vorsitzender der Fraktion Die Linke im Landtag Brandenburg, zum Jubiläum.

Sebastian Walter
Sebastian Walter ist seit 2019 Vorsitzender der Linke-Fraktion im Brandenburger Landtag.
Sebastian Walter ist seit 2019 Vorsitzender der Linke-Fraktion im Brandenburger Landtag.Foto: Thomas Kläber

Es war mein erstes Mal: ein Interview in einer großen Zeitung. In der PNN 2011, genau vor zehn Jahren. Also muss sie damals 60 geworden sein, ich war 21. Es ging um den Papstbesuch in Deutschland. Die PNN diskutierte das Pro und Contra: Mein Gegenüber, ein junger Katholik – ich war der Kritiker.

Es war eine faire und argumentative Darstellung von unterschiedlichen Positionen auf Augenhöhe. Wir konnten unsere Ansicht frei und öffentlich darstellen - die Leser entscheiden. Das war damals eine wichtige Erfahrung für mich mit dem Journalismus, für Meinungsbildung und Informationsvielfalt. Später lief es nicht immer so glatt in der Medienlandschaft, aber das sind andere Geschichten.

Heute geht es darum, einer alten, jung gebliebenen Zeitung zum 70. Geburtstag zu gratulieren. Das tue ich gern. Es muss schon eine Menge zusammenkommen, um so lange am hart umkämpften Zeitungsmarkt zu bestehen: Engagierte Redakteure mit gut recherchierten Artikeln schreiben interessante Geschichten. Denn jeden Tag stehen Glaubwürdigkeit und Vertrauen von uns, den Lesern, auf dem Spiel. Gerade jetzt, in einer Zeit, in der Ablehnung und Skepsis gegenüber der Berichterstattung zunehmen, müssen journalistische Grundsätze nicht nur beschworen, sondern täglich durch – und umgesetzt werden.

Die PNN ist mit ihrer großen Schwester, dem Tagesspiegel, da vorne mit dabei. Und ich drücke die Daumen, dass die LeserInnen ihr vielfältiges Angebot weiter schätzen. Denn Journalismus bündelt die für den öffentlichen Diskurs notwendigen Informationen. Damit wird fundierte Meinungsbildung in einer Öffentlichkeit erst möglich und die brauchen wir jetzt umso mehr.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.