• Geschenktipps aus Potsdam: Kunstbuch von Olaf Stoy und Wolf-Dieter Pfennig

Serie | Die PNN geben Geschenktipps aus Potsdam : Die Kunst im Alltäglichen

Der bildende Künstler und Schriftsteller Olaf Stoy und der Maler Wolf-Dieter Pfennig haben ein gemeinsames Kunstbuch herausgegeben. 

Das Kunstbuch enthält elf Geschichten von Stoy und 38 aquarellierte Bilder von Pfennig.
Das Kunstbuch enthält elf Geschichten von Stoy und 38 aquarellierte Bilder von Pfennig.Foto: Promo

Der Corona-Lockdown bringt Potsdams Handel und viele Kulturschaffende in Nöte. Gleichzeitig ist es in diesem Jahr für Potsdamer nicht so einfach wie sonst, bei lokalen Händlern und Künstlern originelle und geschmackvolle Geschenke zu finden - denn der Zutritt zu den Geschäften ist beschränkt, der vorweihnachtliche Einkaufsbummel erschwert.

Daher finden Sie, liebe Leserinnen und Leser, bis zum Weihnachtsfest täglich einen besonderen Geschenktipp der PNN-Redaktion - für kleines Geld, oder auch mal für ein wenig mehr. Und natürlich auch alle Informationen dazu, wo und wie das Geschenk in Potsdam erhältlich ist. Wir wünschen viel Vergnügen beim Schenken und eine frohe Vorweihnachtszeit!

Teil 12: Die Kunst im Alltäglichen

Der bildende Künstler und Schriftsteller Olaf Stoy aus Dippoldiswalde und der Potsdamer Maler Wolf-Dieter Pfennig sind beide Erzählmeister, Unterhalter, Lebensillustratoren – der eine mit Worten, der andere mit Bildern. Jetzt haben sie ein gemeinsames Kunstbuch herausgegeben. „Vom Moment einer Möglichkeit“ enthält elf Geschichten von Stoy und 38 aquarellierte Bilder von Pfennig. Die Künste stehen dabei gleichberechtigt nebeneinander. Pfennig wollte kein Illustrator sein, sagt er. Stattdessen ließ er sich von den Geschichten inspirieren und treiben, bis sich daraus ein freies Spiel entwickelte. Die Texte und Kurzgeschichten greifen meist Alltägliches auf. Es sind besagte Momente und Möglichkeiten, Banales und Tiefersitzendes, das Stoy schlichtweg beobachtet und aneinanderreiht. 

Pfennigs Malerei ist ein Zirkus, dessen Protagonisten sich wie Artisten gebärden. Paare, Tiere, Masken, Instrumente verschmelzen zu einer bunten Lust. So entstand ein Bilderbuch, das den Kopf frei macht und die Gedanken losgelöst und befreit fließen lässt – eine Wohltat und willkommene Abwechslung in dieser überinterpretierten Zeit. Wer nur eine Kleinigkeit sucht, dem sei das Jahreskalenderplakat von Pfennig empfohlen.

Hier ist das Geschenk erhältlich:

„Vom Moment einer Möglichkeit“ von Olaf Stoy und Wolf-Dieter Pfennig

ist im Eigenverlag. Erhältlich ist das Kunstbuch für 25 Euro in der Sperl-Galerie in der Schopenhauerstraße 27, 14467 Potsdam. Die Galerie ist Mittwoch bis Freitag 12 bis 18 Uhr, Samstag und Sonntag 14 bis 18 Uhr geöffnet. Für 35 Euro bekommt man das Kunstbuch mit einer originalen Zeichnung von Pfennig.

Alle Teile unserer Serie zum Nachlesen

Teil 1: Ein kleiner Schutzengel zu Weihnachten

Teil 2: Tangopoesie für zwei

Teil 3: Der Geschmack von Weihnachten

Teil 4: Ein Kamel für den Baum

Teil 5: Weihnachten mit dem grimmigen Grinch

Teil 6: Ein Würfel gegen den Stress

Teil 7: Alte Musik neu entdeckt

Teil 8: Zarte Ziege mit cremigem Herz

Teil 9: Von Kopf bis Fuß warm eingepackt

Teil 10: Ein Foto für die Liebsten

Teil 11: Perfekt gemahlen


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.