• Geschenktipps aus Potsdam: Der Geschmack von Weihnachten

Serie | Die PNN geben Geschenktipps aus Potsdam : Der Geschmack von Weihnachten

Lakritz ist eine Süßigkeit für echte Genießer, weiß Dietmar Teickner vom Lakritzkontor. Er empfiehlt als Weihnachtsgeschenk handgemachte Lakritz-Pralinen mit weißer Schokolade, Butterkaramell und Zimtzucker.

Der Geschenktipp von Dietmar Teickner sind die "Butter Cookie"-Lakritz-Pralinen, die es nur zur Adventszeit gibt. 
Der Geschenktipp von Dietmar Teickner sind die "Butter Cookie"-Lakritz-Pralinen, die es nur zur Adventszeit gibt. Foto: Ottmar Winter PNN

Der Corona-Lockdown bringt Potsdams Handel und viele Kulturschaffende in Nöte. Gleichzeitig ist es in diesem Jahr für Potsdamer nicht so einfach wie sonst, bei lokalen Händlern und Künstlern originelle und geschmackvolle Geschenke zu finden - denn der Zutritt zu den Geschäften ist beschränkt, der vorweihnachtliche Einkaufsbummel erschwert.

Daher finden Sie, liebe Leserinnen und Leser, bis zum Weihnachtsfest täglich einen besonderen Geschenktipp der PNN-Redaktion - für kleines Geld, oder auch mal für ein wenig mehr. Und natürlich auch alle Informationen dazu, wo und wie das Geschenk in Potsdam erhältlich ist. Wir wünschen viel Vergnügen beim Schenken und eine frohe Vorweihnachtszeit! 

Teil 3: Der Geschmack von Weihnachten

„Wer keine Lakritze mag, hat bislang nur noch nicht die richtige gegessen“, ist Dietmar Teickner, Inhaber des Lakritzkontors in Potsdam, überzeugt. Die schwarze Nascherei sei etwas für echte Genießer. Nicht umsonst seien Lakritze und Süßholz längst auch in der Gourmetgastronomie angekommen. Jetzt zur Adventszeit hat Teickner ganz besondere Lakritze in seinem Sortiment. Pralinen der Sorte „Christmas – Butter Cookie“. Ein Kern aus handgemachter Lakritz ummantelt von weißer Schokolade und Butterkaramell in Zimtzucker gewälzt. Hergestellt wurden die kleinen Kugeln in der Manufaktur von Johan Bülow und seinem Unternehmen Lakridz by Bülow in Kopenhagen. 

Die aktuelle PNN-App

Alle aktuellen Entwicklungen zur Coronavirus-Krise live auf am Smartphone. Jetzt die runderneuerte PNN App (inklusive E-Paper) für Apple-Geräte oder für Android-Geräte herunterladen.

Die Idee, Lakritz mit Schokolade zu kombinieren, stamme eigentlich aus Island, sagt Teickner. Doch Bülow habe sie in seiner Manufaktur perfektioniert. Hinter der besonderen Weihnachtssorte stecke eine Kindheitserinnerung: „Johan Bülow hat als Kind mit seiner Oma immer Zimtsternchen gebacken und versucht, diesen Geschmack in den Kugeln einzufangen“, sagt Teickner. Die zimtigen knusprig-buttrigen Pralinen schmecken tatsächlich wie Weihnachten. Die Kugeln sind ein schönes Geschenk für Lakritz-Liebhaber und die, die es noch werden sollen.

Hier ist das Geschenk erhältlich:

295 Gramm der Kugeln, die es in der Winterzeit auch mit Dulce-Schokolade und knusprigem Meersalz, Salz und Pfeffer oder weißer Schokolade und rosa Himbeeren gibt, kosten 16 Euro und sind in Teickners Lakritzkontor in der Jägerstraße 21 erhältlich. Geöffnet ist montags bis freitags von 10 bis 18.30 Uhr sowie samstags von 10 bis 16 Uhr. Der Lakritzkontor führt auch einen Webshop auf seiner Webseite, über den Sie die Lakritz-Pralinen bestellen und liefern lassen können.

Alle Teile unserer Serie zum Nachlesen

Teil 1: Ein kleiner Schutzengel zu Weihnachten

Teil 2: Tangopoesie für zwei


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.