Potsdam : SCHULFUNK

Wettbewerb für mehr Toleranz

Fünf Schulen aus Brandenburg sind gestern beim Wettbewerb „Mobiles Lernen“ ausgezeichnet worden. Jeweils ein „NetEducation Center“ der Firma HP erhielten die Grundschule Wadelsdorf, die Schule mit dem sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „geistige Entwicklung“ in Lübbenau und das Internationale Ganztagsgymnasium in Nauen. Die Berufsorientierte Schule Kirchmöser und das Evangelische Gymnasium Doberlug-Hirchhain gewannen als Zweitplatzierte jeweils eine mobile Multimedia-Ausstattung. Den Schulwettbewerb hat das Unternehmen HP in Zusammenarbeit mit dem Bildungsministerium, der Koordinierungsstelle „Tolerantes Brandenburg“ und der RAA Brandenburg durchgeführt. Thema war, Toleranz, Demokratie und Chancengleichheit durch den Einsatz von Notebooks im Unterricht innovativ zu behandeln. kla

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!