• Potsdam: Edeka in der Brandenburger Straße macht vorübergehend Monat dicht

Schließung wegen Umbauarbeiten : Innenstadt-Edeka macht für einen Monat dicht

Der Edeka in der Brandenburger Straße ist einer der meistfrequentierten Supermärkte der Stadt. Am Samstag schließt er für einige Wochen.

Im Edeka in der Brandenburger Straße stehen Umbaumaßnahmen an.
Im Edeka in der Brandenburger Straße stehen Umbaumaßnahmen an.Foto: Katharina Wiechers / PNN

Potsdam - Einer der wenigen große Supermärkte in der Potsdamer Innenstadt schließt für dreieinhalb Wochen seine Türen. Der Edeka in der Brandenburger Straße wird umgebaut, heißt es auf Plakaten, die in dem Markt aushängen. Am Samstag ist er zum letzten Mal offen, erst Ende Oktober wird wieder eröffnet. 

"Frische-Ausverkauf" am Samstag

Bereits jetzt wird in dem Supermarkt geräumt und gebohrt. An manchen Stellen ist die Decke offen, Kabel sind zu sehen, einige Regale sind bereits deaktiviert und leer. „Wir trösten dich mit einem großen Frische-Ausverkauf“, ist neben dem Milchregal zu lesen. Am letzten Tag vor der Schließung, also am Samstag, gibt es 50 Prozent Rabatt auf alle gekühlten und tiefgekühlten Produkte, auf Obst und Gemüse, auf Backwaren und alles, was dann noch in den Bedientheken liegt. Die Rabattaktion läuft von 12 bis 18 Uhr. Wiedereröffnung wird am 25. Oktober gefeiert, einem Donnerstag. 

Edeka hatte den Markt von Kaiser’s vor rund eineinhalb Jahren übernommen. Die Filiale in der Fußgängerzone wird von sowohl von Potsdamern als auch von Touristen stark frequentiert. 

Mehr lesen? Jetzt E-Paper gratis testen!

Autor