• Schließung wegen Coronavirus: Cocktailbar Bar Fritz'n will Lieferservice anbieten

Schließung wegen Coronavirus : Cocktailbar Bar Fritz'n will Lieferservice anbieten

Die Bar Fritz’n in Potsdam hat den Betreib vorerst eingestellt. Ronny Rammelt, Betreiber der Bar, findet die Entscheidung in Ordnung - und hat auch bereits eine Idee für die Corona-Zeit.

Die Bar in der Dortustraße ist geschlossen - aber die Betreiber wollen einen Lieferservice einrichten.
Die Bar in der Dortustraße ist geschlossen - aber die Betreiber wollen einen Lieferservice einrichten.Foto: Ottmar Winter

 Potsdam - Die Stadt Potsdam hat seit Dienstag, 16. März 2020, 0 Uhr die Schließung aller Schankbetriebe und Klubs angeordnet. Die Bar Fritz’n in der Dortustraße haben den Betrieb bereits am Montag eingestellt. Sicherheit geht vor, so Ronny Rammelt gegenüber den Potsdamer Neueste Nahrichten. Und auch wenn es wirtschaftlich eng wird, eine Idee für die Schließzeit wurde bereits geboren.

Herr Rammelt, hadern Sie mit der Entscheidung des Oberbürgermeisters?
Auch wenn wir uns bis zu der Schließung am Montag keinen großen Gästerückgang hatten, war eine gewisse Unsicherheit auch bei unseren Gästen zu spüren. Die Entscheidung zur Schließung fiel uns relativ leicht, es geht jetzt nicht mehr um die eigenen Interessen. Auch wenn wir uns der Verantwortung unserer Festangestellten vollkommen bewusst sind, müssen wir nun größer denken und hoffen auf einen guten Ausgang. Auch die geplante Swingparty in der Eventlocation Pirschheide haben wir in Absprache mit den Kollegen von der Pirschheide abgesagt. Dafür soll in nächster Zeit aber ein Ausweichtermin genannt werden.

Sie haben mehrere Angestellte. Wie wurde die Entscheidung zur Schließung bei der Belegschaft angenommen?
Das Fritz’n-Team ist sich der aktuellen Lage durchaus bewusst, dementsprechend wurde die Entscheidung von allen Angestellten mitgetragen. 

Wie viele Mitarbeiter sind von der Schließung betroffen. Gibt es eine Lohnfortzahlung?
Aktuell haben wir sechs Festangestellte, welche nach wie vor ihr Gehalt bekommen werden.

Wie lange kann die Bar Fritz’n ohne Einkommen überleben?
Es gibt einen kleinen Puffer der uns ein wenig Spielraum verschafft, jedoch war dieser eigentlich für Investitionen gedacht.

Was machen die Bar Fritz’n ohne Bar? Gibt es Pläne?
Für die Schließtage haben wir die verrückte Idee einen Cocktail-Lieferservice anzubieten. Wenn die Nachfrage hoch genug ist, haben alle Fritz’n was zu tun.

Bleibt die Frage: Der richtige Drink in der Corona-Krise wäre...?
Last Word. Das ist ein Drink auf Gin-Basis, Limettensaft, grünem Chartreuse und Maraschino.


Mehr Infos zu dem Lieferservice demnächst auf der Facebookseite der Bar Fritz'n.


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.