Potsdam : Scherben-Hotline für Radfahrer

Stadt richtet Rufnummer ein, um Scherben-Problem auf Radwegen zu bekämpfen

Diese Scherben bringen kein Glück, daher sollen sie ab sofort schneller verschwinden. Die Stadt Potsdam hat eine Scherben-Hotline eingerichtet, um Radwege schneller von Glasscherben befreien zu können. „Wir sagen den Scherben und anderen Verschmutzungen auf Radwegen den Kampf an“, erklärte Matthias Klipp. Der bündnisgrüne Baubeigeordnete will nicht nur für den Ausbau der Fahrradwege eintreten, „es ist auch wichtig, dass die, die es schon gibt, gut nutzbar sind“, sagte Klipp.

Modellcharakter hat Potsdam damit nicht. Die Stadt Freiburg im Breisgau, bekannt für ihre Fahrradfreundlichkeit, hat die Hotline seit nunmehr drei Jahren geschaltet. „Das wird gut angenommen“, sagte Roland Hipp von der Abfallwirtschaft Freiburg. 200 Hinweise von Radfahrern hätten die damit beauftragte Abfallwirtschaft Freiburg, ein kommunales Unternehmen, im vergangenen Jahr erhalten. Innerhalb von zwei bis drei Tagen würde auf die Hinweise reagiert, so Hipp. Der Zustand der Wege habe sich dadurch verbessert.

In Potsdam wird ab sofort ein Anrufbeantworter die Hinweise der Radfahrer aufnehmen. Das „Scherbentelefon“ werde täglich abgehört, teilte Klipp mit. Angegeben werden müssen die Straße, die Hausnummer, die Art der Verunreinigung und die Menge. Dann soll innerhalb von zwei Tagen auf die Hinweise reagiert werden. Spätestens. Durch den städtischen Bauhof wird bei besonderen Gefahrenstellen auch schneller reagiert, so Klipp. Allerdings gilt die Hotline nur für Glasscherben oder andere auf dem Radweg liegende Dinge – Hinweise zu größeren Problemen wie Schlaglöcher und Straßenschäden werden dort nicht angenommen.

Der neue Scherben-Service ist Teil der Offensive der Verwaltung für ein fahrradfreundliches Potsdam. Klipp: „Mit Angeboten, wie dem Scherbentelefon, verbessern wir auch den Service rund ums Radfahren und zeigen damit, dass wir uns um die Radverkehrsbelange kümmern.“ jab

Die Scherben-Hotline, ein Anrufbeantworter, ist rund um die Uhr unter Tel.: (0331) 289 4000 erreichbar.