• S7 nach Potsdam: S-Bahn wegen Signalstörung eingeschränkt
Update

S7 nach Potsdam : S-Bahn wegen Signalstörung eingeschränkt

Am Montagmorgen hat es eine Signalstörung in Berlin gegeben. Deshalb fuhr auch die S 7 unregelmäßig.

Sophia Förtsch dpa
Foto: Ottmar Winter

Berlin/Potsdam - Am frühen Montagmorgen hat eine Signalstörung in Berlin an der Yorckstraße sowie am Hauptbahnhof für Einschränkungen bei der S-Bahn gesorgt. Auch die Linie S7 nach Potsdam war betroffen. Wegen der Störung am Hauptbahnhof kam es auf den Linien S3, S5, S7 und S9 zu Verspätungen und vereinzelten Ausfällen, wie die S-Bahn mitteilte. 

Auch auf den Linien S1, S2, S25 und S26 war wegen der Störung zwischen Anhalter Bahnhof und Yorckstraße mit Einschränkungen und Unterbrechungen zu rechnen. Die Linie S26 verkehrte nur zwischen Teltow Stadt und Südkreuz sowie Nordbahnhof und Waidmannslust.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.