• Reptiliensuche in der Waldstadt erfolgreich: Gefahr gebannt: Zwei Giftschlangen sichergestellt

Reptiliensuche in der Waldstadt erfolgreich : Gefahr gebannt: Zwei Giftschlangen sichergestellt

Ordnungsamt und Schlangenexperte haben die zwei noch vermissten Giftschlangen in der Wohnung im Stadtteil Waldstadt gefunden.

Zu den gefundenen Giftreptilien gehörten auch mehrere Klapperschlangenarten.
Zu den gefundenen Giftreptilien gehörten auch mehrere Klapperschlangenarten.Foto: dpa/Archiv

Potsdam - Die Giftschlangengefahr im Potsdamer Stadtteil Waldstadt ist gebannt. Wie die Stadt am Dienstag mitteilte, haben Einsatzkräfte des städtischen Ordnungsamtes mit Hilfe des Schlangenexperten Marko Hafenberg am Montagabend die zwei noch vermissten Reptilien gefunden. Eine der Giftschlangen lebte noch, das zweite vermisste Reptil wurde tot gefunden.

Eine lebendige Schlange hinter Nachttisch gefunden

Das gesamte Wohnumfeld und die Wohnung selbst wurde nochmals akribisch durchsucht. Die lebendige Schlange fand sich schließlich hinter dem Nachttisch des Wohnungsinhabers und Halters, auch das tote Reptil wurde innerhalb der Wohnung des Halters gefunden. Bereits am Wochenende wurden 14 Giftschlangen aus der  Privatwohnung, in der sie ohne ausreichende Sicherung gehalten worden waren, beschlagnahmt. Durch die zwei nun noch gefundenen Reptilien stimmt die Zahl der Schlangen mit der Bestandsliste des Halters überein. Es ist somit nicht davon auszugehen, dass noch weitere Giftschlangen in der Wohnung oder dem Wohnumfeld vorhanden sind, machte die Stadt deutlich.
[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran - in den Sommerferien einmal wöchentlich, am Dienstag. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]
Potsdams Ordnungsbeigeordnete Brigitte Meier (SPD) sagte danach: „Ich bedanke mich bei den Kolleginnen und Kollegen für ihre Arbeit bei diesem ungewöhnlichen und nicht ungefährlichen Einsatz. Insbesondere danke ich auch Marko Hafenberg, der das Ordnungsamt und die Feuerwehr mit seiner Expertise schnell und tatkräftig unterstützt hat"


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.