• Potsdamer Starkoch kocht für RB Leipzig: Ronny Pietzner verköstigt VIP-Gäste des Bundesligisten

Potsdamer Starkoch kocht für RB Leipzig : Ronny Pietzner verköstigt VIP-Gäste des Bundesligisten

Pietzners Cateringfirma ist ab Juli für die gastronomische Betreuung in der Leipziger Arena zuständig. Großer Wert wird auf lokale und regionale Produkte gelegt.

Koch Ronny Pietzner.
Koch Ronny Pietzner.Foto: Ottmar Winter

Potsdam - Er ist höchst erfolgreicher Teammanager für die Nationalmannschaft der deutschen Köche – nun übernimmt er auch noch Gastronomie in der deutschen Fußball-Spitzenklasse: Der Potsdamer Ronny Pietzner wird mit seiner in Babelsberg ansässigen Firma Cuisin Event ab der kommenden Saison die VIP-Gäste des Fußball-Bundesligisten RB Leipzig verköstigen.

Ab dem 1. Juli verantwortet Pietzners Cateringfirma die Gastronomie in den fünf Gastgeberbereichen für die VIP-Gäste in der Red Bull Arena Leipzig, wie das Unternehmen am Donnerstag mitteilte. Wir freuen uns sehr auf die kommende Zusammenarbeit und können es kaum abwarten, für Besucher und Fans da zu sein“, sagt Pietzner. In den VIP-Bereichen ist Pietzners Team künftig vor, während sowie nach den Spielen und Veranstaltungen für die gastronomische Betreuung zuständig. 

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

Pietzner will zeitgemäße, moderne und leichte Küche bieten

Das erklärte Ziel sei es jetzt, den Gästen von RB Leipzig eine zeitgemäße, moderne und leichte Küche zu präsentieren, heißt es. Dabei wolle man ausdrücklich auf lokale und regionale Produkte Wert legen. Zudem wird zur neuen Saison in einem der Leipziger VIP-Bereiche ein komplett veganes Konzept umgesetzt, heißt es. Pietzner selbst freut sich auf die Aufgabe: „Mich persönlich faszinieren die besondere Atmosphäre eines Stadions dieser Größenordnung und das anspruchsvolle Catering, das uns ab Sommer hier erwartet.“

Die kulinarische Verantwortung in Leipzig übernimmt ein enger Bekannter Pietzners, der gebürtige Chemnitzer Koch Paul Emde. „Der Wunsch, in die Heimat zurückzukehren, ist in den letzten Jahren stärker geworden“, so der 31-jährige Emde. Seit 2017 steht er an der Seite von Pietzner als Trainer der deutschen Köche-Jugendnationalmannschaft. 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.