• Potsdamer Polizei ermittelt: Rechte Parolen am Baggersee

Potsdamer Polizei ermittelt : Rechte Parolen am Baggersee

Die Polizei hat eine Frau und drei Männer im Stadtteil Am Stern festgenommen. Sie hatten eine Deutschlandfahne mit SS-Runen bei sich. 

Symbolbild. 
Symbolbild. Foto: Patrick Seeger/dpa

Am Stern - Wegen des Skandierens rechter Parolen ermittelt die Polizei gegen drei Männer und eine Frau. Ein Zeuge hatte die Behörde am Freitagabend kurz vor 18 Uhr darüber informiert, dass eine zehnköpfige Personengruppe am Baggersee im Stadtteil Am Stern rechte Parolen rief. 

Vor Ort trafen die insgesamt 14 eingesetzten Beamten noch vier Personen an. Bei der Durchsuchung fanden die Polizisten eine Deutschlandfahne, die mit SS-Runen versehen war. Die Gruppe – eine 29-jährige Frau sowie drei Männer im Alter von 34, 42 und 58 Jahren – wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten vorübergehend in Gewahrsam genommen. Gegen sie wird nun wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen ermittelt. Zudem wurde der Staatsschutz eingeschaltet.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.