• Potsdamer Klinikum "Ernst von Bergmann": Vorerst letzter Corona-Patient entlassen

Potsdamer Klinikum "Ernst von Bergmann" : Vorerst letzter Corona-Patient entlassen

In Potsdams kommunalen Klinikum werden derzeit keine Corona-Infizierten mehr behandelt. Der vorerst letzte Patient ist entlassen worden.

Im Klinikum "Ernst von Bergmann" hatte es eine Corona-Ausbruch gegeben
Im Klinikum "Ernst von Bergmann" hatte es eine Corona-Ausbruch gegebenFoto: Ottmar Winter PNN

Potsdam - Im Klinikum „Ernst von Bergmann“ wird erstmals seit rund vier Monaten kein Covid-19-Patient mehr behandelt. Der vorerst letzte vormals positiv auf Corona getestete Patient sei bereits am Freitag nach Genesung entlassen worden, teilte das Klinikum mit.

[Was ist los in Potsdam und Brandenburg? Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie direkt aus der Landeshauptstadt. Mit dem neuen Newsletter Potsdam HEUTE sind Sie besonders nah dran. Hier geht's zur kostenlosen Bestellung.]

„Selbstverständlich werden wir die Infrastruktur für etwaige Covid-Patienten aufrecht erhalten“, sagte Hans-Ulrich Schmidt, Interims-Geschäftsführer des Klinikums. „Wir hoffen zwar alle, dass es keine große sogenannte zweite Welle in Deutschland, Brandenburg und Potsdam geben wird“, so Schmidt. Gewissheit werde man aber wohl erst mit einem wirksamen Impfstoff haben. „Deswegen sind wir weiterhin permanent auf den Ernstfall vorbereitet“, so der Klinikumchef.

47 Menschen an oder mit Corona-Infektion gestorben

Im Bergmann-Klinikum war es Ende März zu einem schweren Corona-Ausbruch gekommen. Das Klinikum zählte insgesamt 47 Menschen, die dort an oder mit einer Corona-Infektion starben, 214 Mitarbeiter wurden positiv getestet. Die Staatsanwaltschaft Potsdam hat gegen die zwischenzeitlich beurlaubte Geschäftsführung und drei leitende Mediziner Ermittlungen wegen des Verdachts der fahrlässigen Tötung sowie des Verdachts des Verstoßes gegen das Infektionsschutzgesetz aufgenommen. 

Mehr zum Thema

Das Krankenhaus, das für die medizinische Versorgung von etwa einer halben Million Menschen in der Region zuständig ist, hatte nach dem Ausbruch ein neues Sicherheits- und Hygienekonzept entwickelt. (mit dpa)

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.