• Potsdam-West: Randale im Asylheim an der Pirschheide

Potsdam-West : Randale im Asylheim an der Pirschheide

Potsdam-West - Bewohner der Flüchtlingsunterkunft An der Pirschheide haben zwei Polizeieinsätze ausgelöst. Die Behörde teilte am Sonntag mit, zunächst hätten Polizisten bereits am Freitag gegen 11.45 Uhr eingreifen müssen, weil zwei syrische Flüchtlinge im Alter von 50 und 29 Jahren in der Containerunterkunft aus bislang unbekannter Ursache aufeinander einschlugen. Die beiden Männer erlitten Verletzungen im Gesicht, konnten aber im Heim bleiben.

Am Sonntag folgte gegen 5 Uhr morgens der nächste Einsatz. Ein stark angetrunkener pakistanischer Asylbewerber sei in Gewahrsam genommen worden, nachdem er die Nacht über Heimbewohner belästigt und Gegenstände in seinem Zimmer zerstört habe. Die Polizisten hätten den 34-Jährigen am Boden fixiert und anschließend in eine Ausnüchterungszelle gebracht. Betrieben wird das Heim vom Internationalen Bund. HK

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.