Potsdam : Was diese Woche wichtig wird

Richtfest in der Kita Gartenstadt, Karikaturen im Rathaus und 50 Jahre Planetarium der Urania. Ein Überblick, was in dieser Woche in Potsdam ansteht.

Jana Haase
Das Urania-Planetarium in Potsdam wird 50 Jahre alt.
Das Urania-Planetarium in Potsdam wird 50 Jahre alt.Foto: Promo

Michail Tkach wird 80 Jahre alt
 

Am heutigen Montag gratuliert Oberbürgermeister Jann Jakobs (SPD) dem Vorsitzenden der Jüdischen Gemeinde Potsdam, Michail Tkach, im Synagogensaal in der Werner-Seelenbinder-Straße zum 80. Geburtstag.

Richtfest in der Kita Gartenstadt

Am morgigen Dienstag feiert der Entwicklungsträger Bornstedter Feld Richtfest für die Kita Gartenstadt Nord in der Opolestraße. Erwartet wird auch Oberbürgermeister Jann Jakobs.

Karikaturen im Rathaus

Eine Ausstellung mit Karikaturen von Jörg Hafemeister wird am morgigen Dienstag um 17 Uhr im Oberbürgermeisterflur im Rathaus, Friedrich-Ebert-Straße 79/81, eröffnet. Oberbürgermeister Jakobs hält ein Grußwort.

Information zum Go:in 2

Am Donnerstag informiert der Chef der städtischen Wirtschaftsförderung, Stefan Frerichs, bei einem Pressegespräch über den aktuellen Stand beim geplanten Büro- und Laborgebäude Go:in 2 in Golm.

Planetarium feiert 50. Jubiläum

Das 50. Jubiläum des Planetariums der Urania wird am Donnerstag ab 17 Uhr mit einem Festabend im Urania-Saal, Gutenbergstraße 71-72, begangen. Dieser ist allerdings nicht öffentlich. Die Potsdamer Bildungsbeigeordnete Noosha Aubel (parteilos) hält ein Grußwort.

Ausstellung zum Unidram-Festival

Eine Ausstellung zum 25. Geburtstag des Unidram-Theaterfestivals eröffnet die Fachbereichsleiterin für Kultur und Museum, Birgit-Katharine Seemann, am Freitagabend ab 19.30 Uhr im Kunstraum Potsdam in der Schiffbauergasse. Gezeigt werden Fotos von Göran Gnaudschun, welche die Geschichte von Unidram dokumentieren. In diesem Jahr findet das Festival vom 30. Oktober bis zum 3. November statt.