• Potsdam: Vorfall in der Berliner Vorstadt: Übergriff auf Rentner: Polizei fahndet nach jugendlichen Straftätern

Potsdam: Vorfall in der Berliner Vorstadt : Übergriff auf Rentner: Polizei fahndet nach jugendlichen Straftätern

Zwei Jugendliche haben einen Rentner in Potsdam bedroht, einer der beiden drohte dem 69-Jährigen sogar mit einem Messer. Nun werden die beiden Jugendlichen gesucht.

Alle Bilder anzeigen
02.11.2015 21:55

Potsdam - Mit Phantombildern sucht die Polizei nach zwei jugendlichen Straftätern, die einen 69-jährigen Mann nach einem Streit schwer verletzt haben. Wie die Behörde jetzt mitteilte, hat sich der Vorfall bereits am 3. Juli ereignet. Der Senior war auf dem Radweg in der Schiffbauergasse unterwegs, als ihm zwei quer über dem Weg liegende Räder, die offenbar zwei Jugendlichen gehörten, die Durchfahrt versperrten. Auf die Bitte des Mannes, die Fahrräder wegzuräumen, reagierten beide sehr aggressiv. Die Jugendlichen beleidigten ihn, der jüngere zog sogar ein Messer und drohte, den Rentner „abzustechen“. Als sie sich entfernten, folgte der Mann dem älteren der beiden.

Mit einer halsbrecherischen Aktion entledigte sich der Jugendliche seines Verfolgers: Er bremste so stark ab, dass sich sein Hinterrad anhob und schleuderte es dann gegen das Vorderrad des 69-Jährigen. Der Mann stürzte, brach sich den Oberschenkel und zog sich Hautabschürfungen zu. Das Opfer beschrieb den Angreifer als äußerst geschickt mit dem Rad. Er ist 14 bis 15 Jahre alt, etwa 1,60 Meter groß, schlank und hatte eine leicht geduckte Haltung. Er hatte mittelbraune Haare, trug ein rotes Oberhemd, schwarze Jeans und fuhr ein älteres metallicrotes Herrenrad mit einem alten Maschendrahtkorb auf dem Gepäckträger. Der zweite Jugendliche war zehn bis zwölf Jahre alt, etwa 1,40 Meter groß, schlank und hatte aschblonde Haare. Er trug ein braunes Oberhemd, eine kurze beigefarbene Hose und fuhr ein neues silbergraues Mountainbike der Marke „Fokus“. Beide sprachen akzentfrei Deutsch. Hinweise nimmt die Polizei unter Tel.: (0331) 55 08 12 24 entgegen. (PNN)

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.