• Potsdam: Riesenpfütze auf dem Platz der Einheit verschwindet

Potsdam : Riesenpfütze auf dem Platz der Einheit verschwindet

Auf dem Platz der Einheit in Potsdam wird gerade gebaut. Einige Bereiche sind gesperrt.

Die Pfütze auf dem Platz der Einheit wird bald der Vergangenheit angehören. 
Die Pfütze auf dem Platz der Einheit wird bald der Vergangenheit angehören. Foto: C. Fratzke

Potsdam - Auf dem Platz der Einheit wird die vielen bekannte Dauerpfütze beseitigt. Die wassergebundene Decke in der Mitte des Platzes werde ausgebessert, so dass sich dort künftig keine Wasseransammlungen mehr bilden, wie eine Stadtsprecherin auf PNN-Anfrage sagte. Der Bereich in der Mitte ist daher für Radfahrer derzeit nicht passierbar, Fußgänger können über die Stufen ausweichen. 

Die Nordseite des Platzes der Einheit ist derzeit gesperrt.
Die Nordseite des Platzes der Einheit ist derzeit gesperrt.Foto: C. Fratzke

Auch das nördliche Ende des Platzes ist derzeit weiträumig gesperrt – inklusive aller Sitzbänke auf dieser Seite. Der Sprecherin zufolge dient der umzäunte Bereich der Baustelleneinrichtung. 

Bagger und Kies stehen auf der Nordseite des Platzes, die nun abgesperrt ist.
Bagger und Kies stehen auf der Nordseite des Platzes, die nun abgesperrt ist.Foto: C. Fratzke

Nachts parken dort die Bagger, außerdem wird der Kies zwischengelagert. Wie lange die Baustelle bestehen bleibt, ist der Sprecherin zufolge vom Wetter abhängig.