• Potsdam: Polizeibericht vom 4. November: Frau bei Auffahrunfall verletzt - Betrunkener trat Spiegel ab

Potsdam: Polizeibericht vom 4. November : Frau bei Auffahrunfall verletzt - Betrunkener trat Spiegel ab

Foto: dpa

Frau bei Auffahrunfall verletzt

Babelsberg - Bei einem Verkehrsunfall am Dienstagvormittag in der Großbeerenstraße ist eine Frau leicht verletzt worden. Der Fahrer eines VW Caddy musste in Höhe eines Supermarktes verkehrsbedingt halten – der Fahrer eines Renault-Transporters bemerkte dies zu spät und fuhr auf den VW auf, wodurch Letzterer auf den Kia der 54-Jährigen geschoben wurde. Diese wurde beim Aufprall leicht verletzt, konnte aber nach ambulanter Behandlung vor Ort ihre Fahrt fortsetzen. An den Fahrzeugen entstand ein Sachschaden in Höhe von 12 000 Euro.

Betrunkener trat Spiegel ab

Innenstadt - Ein Betrunkener hat am Montagabend in der Friedrich-Ebert- Straße randaliert. Zeugen beobachteten, wie der 36-Jährige den Außenspiegel eines Mini abtrat und eine Bierflasche auf das Auto warf. Zuvor hatte der Mann bereits an einem Verkehrsschild und mehreren abgestellten Fahrrädern sein Mütchen gekühlt. Mehreren Bürgern gelang es, den Randalierer bis zum Eintreffen der Polizei festzuhalten. Die Beamten nahmen den Mann in Gewahrsam, gegen ihn wird nun wegen Sachbeschädigung ermittelt. (PNN)

 

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.