• Potsdam: Polizeibericht vom 24. Oktober: Enkeltrick gescheitert - Unfallverursacher geflohen

Potsdam: Polizeibericht vom 24. Oktober : Enkeltrick gescheitert - Unfallverursacher geflohen

Mehrere Männer bedrohten einen 28-Jährigen nach einer Party, einige traten zu. Doch der Polizei fehlt von den Tätern noch jede Spur.
Mehrere Männer bedrohten einen 28-Jährigen nach einer Party, einige traten zu. Doch der Polizei fehlt von den Tätern noch jede...Foto: dpa

Betrugsversuch am Telefon

Am Stern/Templiner Vorstadt - Zwei Unbekannte haben am Donnerstag versucht, am Telefon Geld von älteren Damen zu ergaunern, indem sie sich als Familienmitglieder ausgaben. Zuerst forderte ein Mann von einer 82-Jährigen in der Wagnerstraße 13 000 Euro, dann bat eine männliche Person eine 83-Jährige in der Templiner Straße um 10 000 Euro. Zu einer Geldübergabe kam es nicht.

Unfall verursacht und geflohen

Innenstadt - Am Donnerstagabend ist eine BMW-Fahrerin von der Polizei gestoppt worden. Sie war kurz zuvor in der Dortustraße mit ihrem Wagen gegen ein geparktes Fahrzeug gestoßen. Danach begutachtete sie kurz den Schaden und entfernte sich dann. Als die Beamten sie ausfindig machten, pustete sie 0,86 Promille. Ihre Behauptung, erst nach dem Unfall Alkohol getrunken zu haben, soll durch einen Bluttest geprüft werden.

Fahrräder sichergestellt

Schlaatz - Bei einer Straßenkontrolle sind am frühen Donnerstagmorgen in der Drewitzer Straße zwei Fahrräder sichergestellt worden. Davon wurde eines zuvor in Waldstadt I gestohlen. PNN

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.