• Potsdam: Polizeibericht vom 12. September: Mann belästigt Schülerinnen - Unbekannte stehlen Fahrräder

Potsdam: Polizeibericht vom 12. September : Mann belästigt Schülerinnen - Unbekannte stehlen Fahrräder

Mann belästigt Schülerinnen

Drewitz - Die Polizei sucht nach einem Exhibitionisten, der Schülerinnen des privaten Schiller-Gymnasiums in Drewitz belästigt haben soll. Wie die Polizei mitteilte, habe der Schulleiter am Donnerstag eine entsprechende Strafanzeige gestellt. Nach ersten Erkenntnissen hat sich der Unbekannte gegen 12.10 Uhr am Zaun außerhalb des Schulgeländes in der Fritz-Lang-Straße entblößt und sexuelle Handlungen an sich vorgenommen. Zwei Schülerinnen im Alter von 17 und 18 Jahren informierten den Direktor. Der Exhibitionist soll etwa 30 bis 35 Jahre alt sein. Die Mädchen beschrieben ihn als etwa 1,80 Meter groß und stark übergewichtig, zudem soll er kurzes, dunkles und dünnes Haar haben. Zur Tatzeit war der Mann mit einer dunkelgrauen Jogginghose, einem grauen T-Shirt mit Aufdruck sowie einem grauen, wadenlangen Mantel bekleidet. Ebenso soll er einen großen, dunklen Hund besitzen. Die Polizei nimmt Hinweise unter Tel. (0331) 55 08 12 24 entgegen.

Unbekannte stehlen Fahrräder

Bornstedt - Zwei unbekannte Männer haben in der Nacht zum Freitag zwei Fahrräder aus dem Keller eines Mehrfamilienhauses in der Thaerstraße gestohlen. Die Polizei teilte mit, ein Zeuge habe beobachtet, wie die beiden Tatverdächtigen sich mit zwei Fahrrädern zu einem pastellfarbenen Van mit polnischem Kennzeichen begaben und sich Richtung Potsdamer Straße entfernten. Aufgrund eines defekten Auspuffs war das Fluchtfahrzeug, vermutlich ein Renault, deutlich in der Umgebung zu hören. Alarmierte Polizisten konnten die Diebe nicht mehr finden. Nun sucht die Polizei nach weiteren Zeugen, die vor allem Angaben zu dem Wagen machen können. Einer der Diebe soll groß und schlank sein, der andere kleiner und korpulenter. PNN

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.