• Potsdam: Spendenziel für Werner Taag-Fotos erreicht

Potsdam-Museum will Foto-Schatz aufarbeiten : Spendenziel für alte Potsdam-Fotos erreicht

Das ging schnell: Die Erschließung des Fotoschatzes von Werner Taag kann beginnen, die Spendensumme ist erreicht.

Die digitale Erfassung des umfangreichen Fotoarchives des Potsdamer Fotografen Werner Taag kann beginnen. Hier der alte Stadtkanal.
Die digitale Erfassung des umfangreichen Fotoarchives des Potsdamer Fotografen Werner Taag kann beginnen. Hier der alte...Foto: Werner Taag

Potsdam - Nach knapp zwei Wochen ist das Ziel schon erreicht: Der Förderverein des Potsdam Museums hat die 5000 Euro Spenden zusammen, die für die Aufarbeitung der Fotosammlung von Werner Taag nötig sind.

Wie berichtet hatte der Verein eine Kampagne auf der Internetplattform „Potsdam Crowd“ gestartet. Am Dienstag hatten sich insgesamt 93 Spender gemeldet, die Gesamtspendensumme lag bei 5020 Euro – davon 460 Euro von den Stadtwerken Potsdam, die die Plattform anbieten und pro Spender einen Zuschuss gewähren.

Der Förderverein hatte die Fotosammlung von Taag (1915-1998) im vergangenen Jahr mit Hilfe der Stadtwerke und weiterer Unterstützer ankaufen können. Der Nachlass beinhaltet mehrere Tausend Negative und Abzüge aus der Zeit von 1940 bis in die 1990er Jahre. Sie sollen mit dem Spendengeld sortiert, digitalisiert und fachgerecht aufbewahrt werden.