• Potsdam-Mittelmark: Polizeibericht vom 28. September: Betrüger mit Enkeltrick unterwegs

Potsdam-Mittelmark: Polizeibericht vom 28. September : Betrüger mit Enkeltrick unterwegs

Gestohlenes Fahrrad erkannt

Babelsberg - Ein gestohlenes Fahrrad ist am Freitag in der Tuchmacherstraße vom Besitzer erkannt und der Fahrer von der Polizei gestoppt worden. Die Polizei übergab das Rad, das in der Nacht zum 14. September geklaut worden war, nach einer Überprüfung an den rechtmäßigen Eigentümer. Der 19-jährige Radler gab an, dass ihm das Rad von einem Unbekannten auf der Straße zum Kauf angeboten worden war. Er muss sich wegen Hehlerei verantworten.

Betrüger mit Enkeltrick unterwegs

Babelsberg - Mithilfe des sogenannten Enkeltricks ergaunerten Betrüger am Freitag eine große Summe Bargeld von einer 84-Jährigen in Babelsberg. Die Dame war erst von einer Frau angerufen worden, die sich als ihre Nichte ausgab und Geldnot vortäuschte, später meldete sich ebenfalls telefonisch ein angeblicher Notar, der die Geschichte bestätigte – die Dame übergab dann das Geld an einen angeblichen Sekretär. Durch den Anruf bei der echten Nichte flog der Betrug auf. Die Polizei rät zur Vorsicht. (PNN)

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.