• Potsdam: Klimapreis wird im Waschhaus verliehen

Potsdam : Klimapreis wird im Waschhaus verliehen

Bereits zum sechsten Mal werden Bürger und Schulen mit dem Potsdamer Klimapreis ausgezeichnet. Die Preisverleihung findet am 8. Juni um 17 Uhr in der Waschhaus Arena statt. Oberbürgermeister Jann Jacobs wird den mit 1000 Euro dotierten Preis bei einer Festveranstaltung, bei der auch die Varieté-Compagnie „Artistokraten“ auftreten wird, an die sechs Gewinner überreichen.

Mit dem Preis würdigen die Landeshauptstadt Potsdam, das Energie ForumPotsdam, die Stadtwerke Potsdam und das Potsdam Institut für Klimafolgenforschung die besten Ideen des Jahres zum Klimaschutz und zur Klimaanpassung. In den beiden Kategorien Schulen und Bürgerschaft werden je drei Projekte prämiert. Entscheidend für die Auswahl der Jury waren konkrete Nutzeffekte und die mögliche Anwendbarkeit genauso wie die Aspekte Kommunikation und Sichtbarkeit, Kreativität und Originalität sowie Innovation sowie Zukunftsfähigkeit.

Der Klimapreis ist Teil des Klimaschutzkonzepts, das die Stadt 2010 entwickelt hat. Er sei, so heißt es in einem Flyer zum Preis, „ein wichtiger Schritt, um Klimaschutz in Potsdam erlebbar zu machen“. Im vergangenen Jahr gewann in der Kategorie Schule beispielsweise das Projekt TrinkWasser! der Sportschule Potsdam. Durch den Verkauf von Edelstahlflaschen mit einem Jahrgangslogo wollten die Schüler dazu animieren, Leitungswasser aus dieser wiederverwertbaren Flasche zu trinken, statt Plastikflaschen zu kaufen und so weniger Müll zu produzieren. Den ersten Preis in der Kategorie Bürgerschaft erhielten 2016 die BUND Jugend und der Botanische Garten Potsdam für ihr „Klimafrühstück“ im grünen Klassenzimmer. Bei diesem interaktiven Projekt ging es darum, Schülern Themen wie Transport, Regionalität, Saisonalität, Verpackung und ökologische Produktion von Lebensmitteln während eines Frühstücks näherzubringen.

Beteiligte und Interessierte können zur Preisverleihung am 8. Juni kommen. Das Rathaus bittet darum, sich vorab per Mail unter [email protected] oder telefonisch unter (0331) 289 1814 oder (0331) 289 3008 anzumelden. Die Internationale Grundschule möchte im Rahmen der Preisverleihung alte Handys einsammeln, um diese fachgerecht zu recyclen. PNN, jaha

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.