• Potsdam HEUTE, Montag, 8. März 2021: Internationaler Frauentag, Schäden in Schlossparks und erste Lockerungen im Lockdown

Potsdam HEUTE, Montag, 8. März 2021 : Internationaler Frauentag, Schäden in Schlossparks und erste Lockerungen im Lockdown

Die wichtigsten Termine, die interessantesten Themen und News. Alles, worüber Potsdam am Montag spricht, im PNN-Newsletter "Potsdam HEUTE".

Der PNN-Newsletter - heute von Marion Kaufmann.
Der PNN-Newsletter - heute von Marion Kaufmann.Grafik: TSP

Guten Morgen,

liebe Brandenburger und Guten Mittag, liebe Berliner. Wenn Sie in der Bundeshauptstadt wohnen und arbeiten, haben Sie sich vermutlich noch einmal im Bett umgedreht und lesen jetzt hier ausgeschlafen mit. Denn anders als in Brandenburg, ist in Berlin heute, am Internationalen Frauentag, Feiertag. Das hat auch Folgen für uns: Da unser Berliner Schwesterblatt der Tagesspiegel heute nicht erscheint, können wir Ihnen leider keine Gesamtausgabe bieten. Wir waren trotzdem fleißig: Eine E-Paper-Lokalausgabe finden Sie unter www.pnn.de/feiertag zum Download.
Gearbeitet wird heute in Brandenburg - egal ob Mann oder Frau - also ganz normal. Anlässlich des Frauentages haben Vertreter von Landesregierung und Landtag aber besonders die Leistungen der Frauen im Land gewürdigt. Diese trügen insbesondere in der Corona-Pandemie „die Hauptlast in der Krise und haben in den vergangenen Monaten Großartiges geleistet“, erklärte Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) am Sonntag. Brandenburgs Frauenministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) betonte, die Pandemie habe gezeigt, dass in Sachen Gleichberechtigung noch sehr viel zu tun sei. So arbeiteten Frauen zwar überwiegend in systemrelevanten, „aber schlechter bezahlten Berufen, sie gehen in Kurzarbeit und stemmen den größten Teil bei Homeoffice, Haushalt und Homeschooling“. Auch Landtagspräsidentin Ulrike Liedtke (SPD) betonte, dass die Coronakrise mit großen Belastungen besonders für Frauen verbunden sei. „Ihre bewährte Flexibilität und Organisationsstärke werden in den Familien bis an die Grenzen und darüber hinaus gefordert“, sagte Liedtke. Die diesjährige Brandenburger Frauenwoche steht also nicht ohne Grund unter dem Motto "Superheldinnen am Limit".


Auch im heutigen Newsletter: 

  • Drei Potsdamer Infizierte per Schnelltest entdeckt
  • Online-Premiere am Hans Otto Theater 
  • Stammzellspender für kranken Brandenburger Jungen gefunden
  • Hilfe für Mischbetriebe in der Coronakrise in Aussicht
  • Tipps für Unternehmungen
  • ...und jede Menge mehr

Sie wollen nichts mehr verpassen? Dann melden Sie sich gleich hier kostenlos für unseren Newsletter "Potsdam Heute" an.

Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie im Newsletter "Potsdam Heute" montags bis samstags am frühen Morgen direkt aus der Landeshauptstadt per E-Mail in Ihre Mailbox über alles, was in Potsdam und Brandenburg wichtig ist. Starten Sie informiert - und gut unterhalten - in den Tag. Wir freuen uns auf Sie!

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.