• Potsdam HEUTE, Mittwoch, 4. November 2020: Superspreader BER, Risikogebiet Krampnitz, Demokratie-Denkmal

Potsdam HEUTE, Mittwoch, 4. November 2020 : Superspreader BER, Risikogebiet Krampnitz, Demokratie-Denkmal

Die wichtigsten Termine, die interessantesten Themen und News. Alles, worüber Potsdam am heutigen Mittwoch spricht, im PNN-Newsletter "Potsdam HEUTE". 

Der PNN.Newsletter - heute von Peer Straube.
Der PNN.Newsletter - heute von Peer Straube.Grafik: TSP

Guten Morgen,

was wurde nicht alles über den BER-Flughafen gelästert. Die Milliarden Euro verschlingende Pannen-Großbaustelle bot ja über die vielen Jahre der Nicht-Eröffnung auch genug Anlass, man denke nur an die Zehntausende Positionen umfassende Mängelliste allein im letzten Jahr. Seit ein paar Tagen nun ist der Hauptstadtflughafen offiziell am Netz, doch wer meinte, nun würde doch noch alles gut am BER, sieht sich gründlichst getäuscht. 

Kaum in den Betrieb gestartet, benötigt der Flughafen abermals frisches Geld (nichts Neues), diesmal allerdings, weil die Flughafengesellschaft andernfalls "den Flugbetrieb noch im Jahr 2020 einstellen" müsste (und DAS ist neu), wie es in einer vertraulichen Vorlage für das Berliner Abgeordnetenhaus heißt. Datiert übrigens auf den Tag vor der Eröffnung. Knapp 75 Millionen Euro benötigt der Flughafen diesmal. 

Peanuts, meinen Sie? Nun, angesichts der Tatsache, dass man sich bei BER-Zuschüssen (leider) eher an Zahlen mit neun statt mit sechs Nullen gewöhnt hat, haben Sie Recht. Aber die kleine Berliner Finanzspritze reicht auch nur bis Dezember. 2020 wohlgemerkt. Im nächsten Jahr wird weitaus mehr benötigt. Von heiler Welt also keine Rede am BER, der Seuchen-Airport macht seinem Ruf wieder alle Ehre. Und zwar buchstäblich. 

Denn die Eröffnungsveranstaltung könnte sich im Nachhinein zum Superspreader-Event mausern - jedenfalls auf höchster politischer Ebene. Brandenburgs Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) hat sich mit dem Coronavirus infiziert, weswegen nun alle Großkopfeten, die noch dabei waren - darunter Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) und Berlins Regierender Bürgermeister Michael Müller (SPD) - in Quarantäne sind. Und Brandenburgs halbes Kabinett gleich mit. 

Tja, wie hat Ex-Fußballweltmeister Andreas Brehme einst so deftig wie treffend formuliert: "Haste Scheiße am Fuß, haste Scheiße am Fuß." Dem ist nichts hinzuzufügen.

Sie wollen weiterlesen? Dann melden Sie sich gleich hier kostenlos für unseren Newsletter "Potsdam Heute" an.

Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie im Newsletter "Potsdam Heute" montags bis samstags am frühen Morgen direkt aus der Landeshauptstadt per E-Mail in Ihre Mailbox über alles, was in Potsdam und Brandenburg wichtig ist. Starten Sie informiert - und gut unterhalten - in den Tag. Wir freuen uns auf Sie!

Mehr zum Thema


Die aktuelle PNN-App

Alle aktuellen Entwicklungen zur Coronakrise live auf dem Smartphone. Jetzt die runderneuerte PNN App (inklusive E-Paper) für Apple-Geräte oder für Android-Geräte herunterladen.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.