• Potsdam HEUTE, Freitag, 5. März 2021: Lockerung im Gleichschritt, Freiraum für Geimpfte gefordert, Abschied vom Café Eden

Potsdam HEUTE, Freitag, 5. März 2021 : Lockerung im Gleichschritt, Freiraum für Geimpfte gefordert, Abschied vom Café Eden

Die wichtigsten Termine, die interessantesten Themen und News. Alles, worüber Potsdam am Freitag spricht, im PNN-Newsletter "Potsdam HEUTE".

Der PNN-Newsletter - heute von Jana Haase.
Der PNN-Newsletter - heute von Jana Haase.Grafik: TSP


Guten Morgen,

"Without Remorse" - ohne Reue. Nein, das ist nicht das Motto des am Mittwoch von Bund und Ländern verabredeten Corona-Lockerungskurses. Sondern der Titel eines Actionfilms nach dem gleichnamigen Bestseller von Tom Clancy, für den im Spätherbst 2019 im Studio Babelsberg gedreht wurde - der oder andere Anwohner erinnert sich vielleicht noch an nächtliche Schießereien im Zuge der Dreharbeiten. Auch in Kleinmachnow und am seinerzeit noch nicht eröffneten Flughafen BER war das Filmteam zugange. Nun ist der Trailer für den fertigen Film da - nichts für schwache Nerven, aber überzeugen Sie sich selbst. Erzählt wird von einem US-Elitesoldaten, gespielt von Michael B. Jordan ("Black Panther"), der den Tod seiner Frau rächen will und auf die Spur eines internationalen Komplotts kommt. Statt im Kino startet der Film coronabedingt Ende April im Heimkino, nämlich bei Amazon Prime.

In Sachen Homeschooling gibt es seit gestern einen Lichtblick für Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen (und ihre Eltern): Ab 15. März sollen die Schulen für den Wechselunterricht und mit einem Testkonzept öffnen, hieß es aus der Staatskanzlei. Über Brandenburgs Weg durch die Coronakrise ist bei der Sondersitzung des Landtags einmal mehr emotional gestritten worden. Über die Details zur Umsetzung der Ministerpräsidentenbeschlüsse in der Mark wird das Kabinett heute beraten und entscheiden. 

Ein Paradigmenwechsel zeichnet sich aber schon nach einer Telefonkonferenz mit den Landräten und Bürgermeistern ab, wie meine Kollegin Marion Kaufmann aufgeschrieben hat: Die Lockerungsschritte in Brandenburg werden landesweit einheitlich organisiert. Damit sollen unterschiedliche Regelungen in einzelnen Landkreisen und kreisfreien Städten verhindert werden, auch um einen Einkaufs- oder Dienstleistungstourismus zu vermeiden

Die Situation sei weiterhin schwierig, sagte Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) im Landtag: "Die Infektionszahlen steigen leicht oder stagnieren und wir reden über Öffnungsschritte". Das Land dürfe nicht in eine dritte Welle hineinlaufen, andererseits brauchten Wirtschaft, Kultur und Sport aber auch eine Perspektive. Worauf das Kabinett sich heute genau einigt und wie die siebente Corona-Eindämmungsverordnung für Brandenburg aussieht, darüber halten wir Sie natürlich auf www.pnn.de auf dem Laufenden.

Falls Sie übrigens - ganz ohne Reue oder schlechtes Gewissen - Schadstoffe wie Altfarben, Energiesparlampen, Klebstoff- oder Lösemittelreste oder Thermometer loswerden möchten, dann ist heute der ideale Tag dafür: Das Schadstoffmobil der Stadtentsorgung ist unterwegs und macht in Bornstedt, der Brandenburger Vorstadt, Groß Glienicke, Jägervorstadt, Neu Fahrland und der Innenstadt Station - die genauen Orte und Zeiten finden Sie hier.

Die aktuelle PNN-App

Aktuelle Nachrichten aus Potsdam und Brandenburg live auf dem Smartphone. Jetzt die PNN-App (inklusive E-Paper) für Apple-Geräte oder für Android-Geräte herunterladen.

Auch im heutigen Newsletter: 

  • Potsdamer Rathaus will mehr Freiheiten für geimpfte Senioren
  • Intelligentes Licht für den Rad- und Fußweg am Havelufer
  • Bürgerinitiative Mitteschön will 60 Millionen Euro teures Garnisonkirchenschiff
  • Bassinplatz soll grüner und schöner werden
  • Tipps für Unternehmungen
  • ...und jede Menge mehr

Sie wollen nichts mehr verpassen? Dann melden Sie sich gleich hier kostenlos für unseren Newsletter "Potsdam Heute" an.

Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie im Newsletter "Potsdam Heute" montags bis samstags am frühen Morgen direkt aus der Landeshauptstadt per E-Mail in Ihre Mailbox über alles, was in Potsdam und Brandenburg wichtig ist. Starten Sie informiert - und gut unterhalten - in den Tag. Wir freuen uns auf Sie!

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.