• Potsdam HEUTE, Freitag, 13. August 2021: Zoff um Gedenken mit Laschet, sexistischer Stadtverordneter, Tesla düpiert Landesregierung

Potsdam HEUTE, Freitag, 13. August 2021 : Zoff um Gedenken mit Laschet, sexistischer Stadtverordneter, Tesla düpiert Landesregierung

Die wichtigsten Termine, die interessantesten Themen und News. Alles, worüber Potsdam am Freitag spricht, im PNN-Newsletter "Potsdam HEUTE".

Der PNN-Newsletter - heute von Sabine Schicketanz.
Der PNN-Newsletter - heute von Sabine Schicketanz.Grafik: TSP

Guten Morgen,

starten wir mit einem ordentlichen Potsdamer Zoff um den Kanzler:innen-Wahlkampf in diesen Freitag, den 13. Heute weilen mal nicht wie gewohnt zwei, sondern gleich alle drei Kandidaten in Potsdam: Armin Laschet, in der CDU täglich heftiger unter Druck wegen seines bislang misslungenen Wahlkampfs, soll am frühen Nachmittag zum Mauerbau-Gedenken an der Glienicker Brücke eine Rede halten. Das bringt die Potsdamer Grünen in Rage: Die CDU okkupiere das Gedenken am historischen Ort und missbrauche es für ihren Bundestagswahlkampf, wüteten die beiden Stadtfraktions-Vorsitzenden Saskia Hüneke und Gert Zöller gestern Abend. 

Die Glienicker Brücke sei ein weltberühmter Ort an der Berliner Mauer und gleichsam einer der wichtigsten Gedenkorte der Landeshauptstadt. Deshalb stehe genau dort die Nike, die Skulptur des Künstlers Wieland Förster. "Die Nike ist ein aus breitem bürgerschaftlichem Engagement ermöglichtes bedeutendes Kunstwerk", so Hüneke. "Es symbolisiert den Sieg der Freiheit, den die DDR-Bevölkerung auf friedlichem Wege erreicht hat." 

Glienicker Brücke, Nike - dort sollte nicht allein die CDU ihr Mauerbau-Gedenken abhalten, sondern die Stadt Potsdam, meinen Hüneke und Zöller. Sie fordern: "Für die Zukunft sollte gesichert werden, dass die Öffentlichkeit unabhängig von politischen Parteien an dieser Stelle der Opfer des Mauerbaus gedenken kann.“ Tja, und wer hat's der CDU erlaubt? In dringendem Verdacht: die Stadtverwaltung. Denn wer dort zuerst kommt, mahlt zuerst.

Auch im heutigen Newsletter:

  • Die Problembeauftragte im Potsdamer Rathaus: Halbzeitbilanz der Kultur- und Bildungsdezernentin Noosha Aubel 
  • Aus fürs Bayrische Haus: Potsdamer Luxushotel schließt Ende des Monats
  • 60. Jahrestag des Mauerbaus: Im gesamten Land wird heute der Opfer der deutschen Teilung gedacht
  • Sportboot-Club "Havelland" feiert 50-jähriges Bestehen
  • Tipps für Unternehmungen
  • ...und jede Menge mehr

Sie wollen nichts mehr verpassen? Dann melden Sie sich gleich hier kostenlos für unseren Newsletter "Potsdam Heute" an. Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie im Newsletter "Potsdam Heute" montags bis freitags am frühen Morgen direkt aus der Landeshauptstadt per E-Mail in Ihre Mailbox über alles, was in Potsdam und Brandenburg wichtig ist. Starten Sie informiert - und gut unterhalten - in den Tag. Wir freuen uns auf Sie!


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.