• Potsdam HEUTE, Donnerstag, 29. Oktober 2020: Potsdam vor dem nächsten Lockdown, Test-Chaos und Streit um den Teltower Sabersky-Park

Potsdam HEUTE, Donnerstag, 29. Oktober 2020 : Potsdam vor dem nächsten Lockdown, Test-Chaos und Streit um den Teltower Sabersky-Park

Die wichtigsten Termine, die interessantesten Themen und News. Alles, worüber Potsdam am Donnerstag spricht, im PNN-Newsletter "Potsdam HEUTE".

Der PNN-Newsletter- heute von Jana Haase.
Der PNN-Newsletter- heute von Jana Haase.Grafik: TSP

Guten Morgen,

wir stehen, das kann man sicher jetzt schon sagen, vor dem grauesten November seit langem. Und ich meine nicht das Wetter. Was die Ministerpräsidentinnen und -präsidenten und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) am Mittwoch beschlossen haben, das wird uns in den kommenden Wochen einiges abverlangen. Besonders hart trifft es Kinos, Theater, Restaurants, Kneipen, Hotels, Sport- und Freizeiteinrichtungen. Auch wenn dort in den vergangenen Monaten teils mit großem Aufwand Hygienekonzepte entwickelt worden sind und die Einrichtungen wirtschaftlich bereits im Frühjahr schwer gelitten haben, müssen sie ab Montag wieder schließen, einen Monat lang. Bei den Betroffenen in Potsdam sorgte das am Mittwoch für Entsetzen und Enttäuschung.

Aber die zuletzt wieder stark steigenden Infektionszahlen deutschlandweit zeigen: Appelle an die Vernunft allein haben nicht ausgereicht. Auch Potsdam ist seit Mittwoch Corona-Risikogebiet - die Inzidenz der wöchentlichen Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner sprang von 49,9 auf 62,1, das Potsdamer Gesundheitsamt registrierte 30 Neuinfektionen, das war der fünfthöchste Wert seit Beginn der Pandemie. In Brandenburg liegen mittlerweile immer mehr Covid-Patienten in den Kliniken, die Zahl der Intensivpatienten nimmt zu. Nun geht es darum, die Kurve wieder flach zu bekommen, um eine lawinenartige Entwicklung mit katastrophalen Folgen für das Gesundheitssystem, wie sie in anderen Ländern schon zu erleben war, zu unterbinden. "Wir müssen runter von der Welle und wieder in ruhigeres Fahrwasser. Wenn wir jetzt nicht stoppen, wird es stürmisch", fasste es Ministerpräsident Dietmar Woidke (SPD) am Mittwoch zusammen.

Immerhin: Die Schulen und Kitas sollen diesmal - anders als im Frühjahr - vorerst geöffnet bleiben. Eine große Entlastung für Eltern.

Und damit starten wir in unseren Nachrichtenüberblick, der nicht nur von Corona handeln wird. Versprochen.

Sie wollen weiterlesen? Dann melden Sie sich gleich hier kostenlos für unseren Newsletter "Potsdam Heute" an.

Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie im Newsletter "Potsdam Heute" montags bis samstags am frühen Morgen direkt aus der Landeshauptstadt per E-Mail in Ihre Mailbox über alles, was in Potsdam und Brandenburg wichtig ist. Starten Sie informiert - und gut unterhalten - in den Tag. Wir freuen uns auf Sie!

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.