• Potsdam HEUTE, Dienstag, 25. Mai 2021: Neue Freiheit und Freiluft-Theater

Potsdam HEUTE, Dienstag, 25. Mai 2021 : Neue Freiheit und Freiluft-Theater

Die wichtigsten Termine, die interessantesten Themen und News. Alles, worüber Potsdam am Dienstag spricht, im PNN-Newsletter "Potsdam HEUTE".

Der PNN-Newsletter - heute von Jana Haase.
Der PNN-Newsletter - heute von Jana Haase.Grafik: TSP

Guten Morgen,

war das nicht schön? Aprilwetter hin oder her, viele Potsdamerinnen und Potsdamer haben die neue Freiheit am Pfingstwochenende genossen: Läden, Parks, die Schiffe der Weissen Flotte, erste Museen und die Außengastronomie allerorten waren gut besucht, auch wenn die Sonnenschirme mitunter als Regenschutz herhalten mussten. "Potsdam lächelt wieder", brachte es die Modehändlerin Kristina Hasenstein aus der Brandenburger Straße im Gespräch mit meinem Kollegen Carsten Holm auf den Punkt. 

Kritik war insbesondere bei den Gastronomen zu hören, die - nach mehr als sechsmonatiger Schließung und trotz Testpflicht für ihre Gäste - die Innenräume nicht öffnen dürfen. Mehr Stimmen und Stimmung aus der Stadt am Pfingstwochenende bekommen Sie im Text von Kollege Holm. Auch Theater war erstmals wieder live zu erleben - wie bei der Gastronomie gilt hier eine Testpflicht, obwohl sich Gäste nur unter freiem Himmel aufhalten dürfen. Meine Kollegin Lena Schneider war sowohl beim "Don Quijote" des Neuen Globe Theaters im Schirrhof als auch im Q-Hof, wo das Theater Poetenpack das Familienstück "An der Arche um Acht" gab. Hier lesen Sie ihre Doppel-Rezension.

Über die Stränge geschlagen haben drei junge Männer in Golm, sie setzten am Samstag am Zernsee einen Baum mit selbstgebastelten Böllern in Brand - und wollten anschließend mit dem Ruderboot flüchten, hatten aber nicht mit der Wasserschutzpolizei gerechnet. Am Pfingstmontag gab es zwischenzeitlich Aufregung um einen vermissten Sechsjährigen: Er war in den Mittagsstunden von einem Spielplatz im Stadtteil Schlaatz verschwunden. Schlimme Erinnerungen an den vor sechs Jahren dort entführten und später ermordeten gleichaltrigen Jungen wurden wach. Die Polizei war bei der Suche unter anderem mit einem Hubschrauber im Einsatz und bat am Nachmittag die Öffentlichkeit um Mithilfe. Eine aufmerksame Passantin fand den Sechsjährigen zum Glück kurz darauf wohlbehalten, so dass die Polizei Entwarnung geben konnte.

Die aktuelle PNN-App

Aktuelle Nachrichten aus Potsdam und Brandenburg live auf dem Smartphone. Jetzt die PNN-App (inklusive E-Paper) für Apple-Geräte oder für Android-Geräte herunterladen.

Auch im heutigen Newsletter: 

  • Polizeigewalt-Vorwurf: 19-Jähriger nach Gewahrsam ohne Fingerkuppe
  • Brandenburger Impfchaos: KBVV sieht sich nicht in Verantwortung für nicht abgerufene Dosen
  • Rathauskooperation gegen Mietendeckel bei der Pro Potsdam
  • Internationaler Preis für Potsdamer Architektur-Professorin Anupama Kundoo
  • Tipps für Unternehmungen
  • ...und jede Menge mehr

Sie wollen nichts mehr verpassen? Dann melden Sie sich gleich hier kostenlos für unseren Newsletter "Potsdam Heute" an.

Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie im Newsletter "Potsdam Heute" montags bis samstags am frühen Morgen direkt aus der Landeshauptstadt per E-Mail in Ihre Mailbox über alles, was in Potsdam und Brandenburg wichtig ist. Starten Sie informiert - und gut unterhalten - in den Tag. Wir freuen uns auf Sie!

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.