• Potsdam HEUTE, Dienstag, 15. Dezember 2020: Bücher-Bonus im Lockdown, Ärger an Kitas und Schulen, Corona-Kritik aus Potsdams Feuerwehr

Potsdam HEUTE, Dienstag, 15. Dezember 2020 : Bücher-Bonus im Lockdown, Ärger an Kitas und Schulen, Corona-Kritik aus Potsdams Feuerwehr

Die wichtigsten Termine, die interessantesten Themen und News. Alles, worüber Potsdam am Dienstag spricht, im PNN-Newsletter "Potsdam HEUTE".

Der PNN-Newsletter - heute von Jana Haase.
Der PNN-Newsletter - heute von Jana Haase.Grafik: TSP

Guten Morgen, 

die gute Nachricht zuerst: Wenn Sie Ihren Liebsten zu Weihnachten ein Buch schenken möchten - und das ist eigentlich immer eine gute Idee -, dann müssen Sie heute nicht in Shopping-Hektik verfallen. Denn anders als im Frühjahr dürfen die Buchläden auch während des morgen beginnenden Weihnachtslockdowns offen bleiben. Dennoch dürfte es heute nochmal eng werden in Potsdams Geschäften und Friseursalons, die ein letztes Mal in diesem Jahr ihre Türen öffnen. Dass den Gewerbetreibenden die zweite erzwungene Schließung in diesem Jahr große wirtschaftliche Sorgen bereitet, wird niemanden überraschen - mein Kollege Carsten Holm hat sich in Potsdam umgehört.

"Verzicht ist Pflicht"

Nicht nur der Buch- sondern auch der Weihnachtsbaumhandel darf trotz Lockdown geöffnet bleiben. Ansonsten gilt, um es mit Innenminister Michael Stübgen (CDU), zu sagen: "Verzicht ist Pflicht." Und zwar, wenn es um Kontakte geht. Außer an Kitas und Schulen, da ist Verzicht momentan noch Kür - doch dazu gleich mehr. Unverzichtbar bleibt in der Pandemiebekämpfung der Gebrauch von Masken, wie Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) bei der Vorstellung der neuen Corona-Verordnung noch einmal klarmachte - spürbar entnervt ob der Nonsensargumente, die von Pandemie-Leugnern gegen das Maskentragen verbreitet werden. 

"Medizinische Bedenken sind sehr oft vorgeschoben und real nicht begründbar", so die Ministerin und Ärztin. Eine der wenigen Ausnahmen betreffe Menschen mit Beeinträchtigungen, die für die Kommunikation auf Mimik angewiesen sind. Die Vorgaben für ärztliche Ausnahme-Atteste sind nun verschärft worden - sie müssen künftig unter anderem eine konkrete Diagnose beinhalten und dürfen nur noch im Original vorgelegt werden.

Die aktuelle PNN-App

Alle aktuellen Entwicklungen zur Coronakrise live auf dem Smartphone. Jetzt die runderneuerte PNN App (inklusive E-Paper) für Apple-Geräte oder für Android-Geräte herunterladen.

Sie wollen weiterlesen? Dann melden Sie sich gleich hier kostenlos für unseren Newsletter "Potsdam Heute" an.

Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie im Newsletter "Potsdam Heute" montags bis samstags am frühen Morgen direkt aus der Landeshauptstadt per E-Mail in Ihre Mailbox über alles, was in Potsdam und Brandenburg wichtig ist. Starten Sie informiert - und gut unterhalten - in den Tag. Wir freuen uns auf Sie!


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.