• Potsdam HEUTE, Dienstag, 11. Mai 2021: Bombenalarm, vermüllter Park und Mary Poppins

Potsdam HEUTE, Dienstag, 11. Mai 2021 : Bombenalarm, vermüllter Park und Mary Poppins

Die wichtigsten Termine, die interessantesten Themen und News. Alles, worüber Potsdam am Dienstag spricht, im PNN-Newsletter "Potsdam HEUTE".

Der PNN-Newsletter - heute von Jana Haase.
Der PNN-Newsletter - heute von Jana Haase.Grafik: TSP

Guten Morgen,

fast zehn Monate ist Potsdam von unangenehmen Überraschungen im Boden verschont geblieben - nun ist wieder eine 250-Kilogramm-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg gefunden worden. Morgen soll der Blindgänger auf dem Gelände des ehemaligen Tramdepots an der Heinrich-Mann-Allee durch Sprengmeister Mike Schwitzke vom Kampfmittelbeseitigungsdienst des Landes Brandenburg unschädlich gemacht werden. 3000 Potsdamerïnnen müssen dafür bis 8 Uhr ihre Wohnungen verlassen, im Sperrkreis liegen unter anderem die Staatskanzlei und mehrere Ministerien, das Humboldt-Gymnasium, die Bundespolizei sowie das Viertel Am Brunnen und die Kolonie Daheim. Der Hauptbahnhof bleibt diesmal für den Verkehr geöffnet. Alles, was Sie rund um die Bombenentschärfung wissen müssen, lesen Sie hier.

Ein Bild wie nach einem - nur sprichwörtlichen - Bombeneinschlag bot sich nach dem ersten Sommertag des Jahres im Neuen Garten, festgehalten von Potsdams prominentestem Kiezreporter, dem Medienunternehmer Kai Diekmann: "Wie schön, dass auch im Schlosspark Neuer Garten endlich Sommer ist!", twitterte er im Sarkasmusmodus am Montag - mit dem Foto eines rund um einen Mülleimer verteilten Müllhaufens. Pizzakartons, Plastetüten, Cola-Becher, Glasflaschen: Was die sommerseligen Herrschaften offenbar ohne Probleme in den Park getragen hatten, soll leer dann plötzlich nicht mehr transportabel sein? Den Dreck wegräumen mögen andere? Es ist leider kein Einzelfall, auch anderswo in und um Potsdam wissen sich manche Ausflügler einfach nicht zu benehmen. Wie kann man diesen Menschen Manieren und Rücksicht auf Mitmensch und Natur beibringen? Ihre sachdienlichen Hinweise dazu und Ideen zur Lösung des Müllproblems nehme ich gerne per Mail entgegen.

Vielleicht ist es ein Fall für das resolute und zauberhafte Kindermädchen Mary Poppins: Auch sie war gestern im Neuen Garten unterwegs, und daran hat der eine oder die andere Newsletter-Leserïn sicher mit Anteil. Die unlängst im Newsletter vorgestellte Spendenkampagne für ein Filmprojekt des Potsdamer Kindermusiktheaters Buntspechte ist derart gut gestartet, dass das Team um Margitta Burghardt nun schon mit den Dreharbeiten beginnen konnte. Rund 100 Kinder sind dabei und nehmen die im vergangenen Jahr geprobten, aber coronabedingt nie auf der Bühne gezeigten Musicalszenen nun unter freiem Himmel auf. Hier lesen Sie mehr dazu. Im Herbst soll "Mary Poppins, unser Film" Premiere feiern. Spenden kann man übrigens immer noch.

Die aktuelle PNN-App

Aktuelle Nachrichten aus Potsdam und Brandenburg live auf dem Smartphone. Jetzt die PNN-App (inklusive E-Paper) für Apple-Geräte oder für Android-Geräte herunterladen.

Auch im heutigen Newsletter: 

  • Potsdam kämpft mit Inzidenzplateau: Corona-Werte vor allem bei Kindern hoch
  • Brandenburg will 200.000 Impfungen pro Woche
  • Spurensuche: Ausstellung zum Jahr 1945 im Land Brandenburg
  • Museum Barberini: Rembrandt bleibt länger
  • Potsdams Katholiken lassen die Liebe gewinnen
  • Tipps für Unternehmungen
  • ...und jede Menge mehr

Sie wollen nichts mehr verpassen? Dann melden Sie sich gleich hier kostenlos für unseren Newsletter "Potsdam Heute" an.

Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie im Newsletter "Potsdam Heute" montags bis samstags am frühen Morgen direkt aus der Landeshauptstadt per E-Mail in Ihre Mailbox über alles, was in Potsdam und Brandenburg wichtig ist. Starten Sie informiert - und gut unterhalten - in den Tag. Wir freuen uns auf Sie!

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.