• Potsdam HEUTE, Dienstag, 1. Juni 2021: Waschbärbauch im Badezimmerspiegel

Potsdam HEUTE, Dienstag, 1. Juni 2021 : Waschbärbauch im Badezimmerspiegel

Die wichtigsten Termine, die interessantesten Themen und News. Alles, worüber Potsdam am Dienstag spricht, im PNN-Newsletter "Potsdam HEUTE".

Der PNN-Newsletter - heute von Marion Kaufmann.
Der PNN-Newsletter - heute von Marion Kaufmann.Grafik: TSP

Guten Morgen, 

falls Sie vorhin beim Blick in den Badezimmerspiegel einen Waschbärbauch gesehen haben: Denken Sie sich nichts! Das kommt in den sportlichsten Familien vor. Selbst Kai Diekmann, Läufer und Eisbader, ist vor dem Anblick nicht gefeit. Der Ex-"Bild"-Chef, mittlerweile Potsdams Top-Lieferant animalischer Nachrichten, hatte in seinem Bad einen Gast, den er gar nicht so putzig fand. Ein Waschbär war zum wiederholten Mal in Diekmanns Haus in der Berliner Vorstadt vorgedrungen. 

Das Tier sei fast jede Nacht da gewesen, habe die Speisekammer geplündert und sich sogar über die edle Osterschokolade hergemacht (Waschbärbauch, da haben wir's). In der Nacht zum Montag nun sei es endlich gelungen, den Eindringling zu stellen, so Diekmann. Der Waschbär rannte ins Gästebad, dort wurde er eingeschlossen – und sprang auf den Spiegel. Von außen durchs Fenster machte Diekmann Fotos und sah, wie der Waschbär den Raum verwüstete. Erst gestern Abend dann Entwarnung: Dank professioneller Hilfe von der Wildtierrettung gelang die Befreiung vom ungebetenen Gast.

Doch nicht nur Diekmann macht die Ausbreitung des Waschbären wenig Freude, wie Sie hier erfahren. Auch Potsdams Naturschützer beobachten mit Sorge, dass immer mehr Waschbären in der Stadt leben. Sie sind oft eine Gefahr für die heimischen Tiere. Das betreffe vor allem Vögel, sagt Thomas Kuhlow, Arbeitsgruppenleiter bei der Unteren Naturschutzbehörde. Auch die Schlösserstiftung beobachtet, dass Waschbären Gelege ausrauben und Jungvögel fressen. 

Selbst im Landtag streifte vor zwei Jahren ein Waschbär durch die Tiefgarage. Zu futtern fand er dort nichts und auch sonst war der Ausflug in die Brandenburger Politik wohl gähnend langweilig. Der kleine Kerl schlief wie ein Murmeltier bis die Tierrettung ihn weckte

Weitere Nachrichten, die sich gewaschen haben und Sie garantiert wach machen, gibt es jetzt.

Die aktuelle PNN-App

Aktuelle Nachrichten aus Potsdam und Brandenburg live auf dem Smartphone. Jetzt die PNN-App (inklusive E-Paper) für Apple-Geräte oder für Android-Geräte herunterladen.

Auch im heutigen Newsletter: 

  • Tesla-Coup: Neue Technologie soll Wasserverbrauch der Gigafabrik minimieren
  • Sanieren statt umziehen: Potsdam Pläne für den Verwaltungscampus
  • Literatur in Ausnahmezeiten: Das Festival Lit:potsdam startet
  • Tradition aus Babelsberg: Die Tischlerei John feiert 75. Firmenjubiläum
  • Tipps für Unternehmungen zum Kindertag
  • ...und jede Menge mehr

Sie wollen nichts mehr verpassen? Dann melden Sie sich gleich hier kostenlos für unseren Newsletter "Potsdam Heute" an.

Die Potsdamer Neuesten Nachrichten informieren Sie im Newsletter "Potsdam Heute" montags bis samstags am frühen Morgen direkt aus der Landeshauptstadt per E-Mail in Ihre Mailbox über alles, was in Potsdam und Brandenburg wichtig ist. Starten Sie informiert - und gut unterhalten - in den Tag. Wir freuen uns auf Sie!

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.