Potsdam : POTSDAM EXKLUSIV

„Enigma“ & „Subway“

„Enigma“ & „Subway“ Der Potsdamer Oscar-Preisträger Volker Schlöndorff dreht einen neuen Film. In der vergangenen Woche standen für ihn in den Berliner Havelstudios die Schauspieler Mario Adorf und Justus von Dohnányi vor der Kamera – sie spielen die Hauptrollen in der Verfilmung des Bühnenstücks „Die Enigma-Variationen“ nach der Vorlage des Autors Eric-Emmanuel Schmitt. Drehbeginn für „Enigma“ war am 19. Mai in Maloy an der westnorwegischen Küste – dort lebt der Literaturnobelpreisträger Abel Znorko (Adorf). In seinem Haus am Meer besucht ihn Journalist Eric Larsen (V. Dohnányi), um den allein lebenden, sich von der Welt abgrenzenden Mann für sein Lokalblatt zu interviewen. Ist die Begegnung der beiden zunächst unfreundlich, steht plötzlich eine Frau im Mittelpunkt des Gesprächs – und der Zuschauer kann sich nicht mehr sicher sein: Was ist Wahrheit, was Lüge? Produziert wird „Enigma“ von Eberhard Junkersdorf mit der Neuen Bioskop Film GmbH, ausgestrahlt werden soll der Fernsehfilm Anfang September zum 75. Geburtstag von Mario Adorf. * * * „Subway To Sally“-Sänger Eric Fish wird im nächsten Musik-Video der Potsdamer Mittelalter-Metal-Band zum Herzog Blaubart. Am Donnerstag drehte die Band den Clip zu dem Song „Sieben“, der ersten Single des am 29. August erscheinenen neuen Albums „Nord Nord Ost“. Drehort war eine Villa in Berlin-Grunewald, wo „Subway To Sally“ 18 Stunden lang unter der Regie der Berliner Regisseurin Irina Enders am Set standen. Im Video wird die Geschichte von sieben Frauen erzählt, die in ein verhextes Haus kommen. Dort werden sie von den Bandmitgliedern, die als Geister verkleidet sind, nacheinander erschreckt. Nur eines der Mädels – gespielt von Stefanie Poljakoff – ist nervenstark genug und kommt bis zu Eric Fish alias Herzog Blaubart. Dort dreht sie den Spieß um und sperrt die „Subway“-Musiker kurzerhand in einen der vielen Bildschirme, die in der Villa herumstehen. „Die Band hat fantastisch mitgemacht“, sagt Produzent Till Müller von der Applebox Filmproduktion in Babelsberg. Das Video wird ab Anfang Juli in den wichtigen Musikkanälen zu sehen sein. Gitarrist Bodenski sagt über „Sieben“ als Song: „Er ist schnell, fröhlich und ein typischer ,Subway“-Song, der besonders unseren alten Fans gefallen dürfte.“ HK Exklusives gehört? Telefon: (0331) 23 76 134, Fax: (0331) 23 76 300, E-Mail: sabine.schicketanz@pnn.de