Potsdam : POTSDAM EXKLUSIV

Portrait-Preis & Band-Besuch

Die Potsdamer Fotografin Karoline Wolf, Mitinhaberin des Studios „Bildhaus“, hat beim Bildwettbewerb des Bundes professioneller Portraitfotografen (BPP) mit dem „Silver Award 2010“ den zweiten Platz in der Wettbewerbskategorie „Portrait“ gewonnen. Wolf konnte sich mit ihrer Arbeit unter 808 abgegebenen Beiträgen als Zweitplatzierte durchsetzen. Ihr Wettbewerbsbeitrag – eine Frau mit langem wehendem Haar in schwarz-weiß – wurde ausdrücklich vom BPP- Präsidenten Michael Belz als eine der besten Arbeiten der letzten Jahre gewürdigt. Wolf gehört seit einigen Jahren zu den hervorragenden Fotografinnen in der deutschen Portraitfotografie.

Seit dreieinhalb Jahrzehnten begeistern sie ihre Fans: Karat feiern in diesem Jahr 35-jähriges Bandjubiläum. Am gestrigen Freitagnachmittag standen die Bandmusiker beim Babelsberger Radiosender BB Radio in der Sendung „Von zwei bis frei“ Moderator Jens Herrmann Rede und Antwort. Neben Erinnerungen an frühere Jahre stellten die Musiker auch ihr neues Studioalbum „Weitergeh’n“ vor. Beim Stadtwerkefest Anfang Juli hätte Peter Paffhausen sie gerne neben City und den Puhdys auf der Bühne gesehen, doch sie waren für den Tag bereits ausgebucht.