Potsdam : POTSDAM EXKLUSIV

Glanz & Glamour

I. Rossellini
I. Rossellini

Die ersten Szenen für den neuen Film „Chicken and Plums“ (Huhn und Pflaumen) sind im Kasten. Dabei steht keine geringere als die italienische Schauspielerin Isabella Rossellini („Blue Velvet“) derzeit in Babelsberg vor der Kamera. Rossellini, Tochter der Schauspielerin Ingrid Bergmann und des Regisseurs Roberto Rossellini, steht mit ihrem französischen Kollegen Mathieu Amalric vor der Kamera. Der Spielfilm setzt die Zusammenarbeit der Künstler Marjane Satrapi aus dem Iran und Vincent Paronnaud aus Frankreich fort. Das Duo war erfolgreich mit „Persepolis“, einer Verfilmung des autobiografischen Comic-Romans von Satrapi. In dem aktuellen Streifen erzählt die Autorin die Geschichte ihres Großonkels Nasser Ali Khan, dessen Lieblingsspeise Huhn mit Pflaumen war. Der berühmte Musiker beschließt, auf den Tod zu warten, nachdem er erfährt, dass sein geliebtes Instrument irreparabel zerstört ist. Mit Rossellini stehen Maria De Medeiros, Chiara Mastrioianni, Golshifteh Farahani sowie Eric Caravaca und Jamel Debbouze vor der Kamera. Die Produktion wird von der Filmförderanstalt Medienboard Berlin-Brandenburg mit 200 000 Euro unterstützt. Für Rosselini ist Babelsberg kein unbekannter Drehort. Der Star war bereits im Jahr 1992 auf dem früheren DEFA-Gelände. Damals stand sie für den Spionage-Streifen „The Innocent – Der Unschuldige“ gemeinsam mit Anthony Hopkins vor der Kamera. Regisseur damals: John Schlesinger. pst

Exklusives gehört? Tel.: (0331) 2376147