• Potsdam-Babelsberg: Fünfjährige stürzt aus Fenster

Potsdam-Babelsberg : Fünfjährige stürzt aus Fenster

Ein fünfjähriges Mädchen ist aus einem Fenster in Babelsberg gestürzt, sie wurde schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Es besteht aber keine Lebensgefahr.

Alkohol und Drogen: Ein 14-jährige Mädchen musste in ein Potsdamer Krankenhaus eingeliefert werden. Foto (Symbolbild): dpa
Alkohol und Drogen: Ein 14-jährige Mädchen musste in ein Potsdamer Krankenhaus eingeliefert werden. Foto (Symbolbild): dpa

Potsdam - Ein fünfjähriges Mädchen ist am späten Montagabend nach dem Sturz aus einem Fenster in der Babelsberger Siemensstraße schwer verletzt worden. Das Kind hatte vermutlich selbst das Fenster im zweiten oder dritten Stock des Altbaus geöffnet und stürzte dann sechs Meter in die Tiefe, wie die Polizei am Dienstag mitteilte. Das Mädchen wurde schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt und in ein Potsdamer Krankenhaus gebracht. Die Mutter selbst hatte das Mädchen um 23 Uhr gefunden und die Polizei alarmiert. Wann das Kind genau aus dem Fenster stürzte, ist noch nicht bekannt. Die Mutter stehe unter Schock, hieß es.

Nicht immer gehen Fensterstürze verhältnismäßig glimpflich aus. In Potsdam liegt der letzte Fenstersturz eines Kindes fünf Jahre zurück. Er endete tödlich. Im August 2010 war ein Einjähriger aus dem ersten Stock eines Hauses in der Dortustraße gestürzt und dabei ums Leben gekommen. Der Junge fiel rund fünf Meter tief und wurde noch in ein Krankenhaus gebracht, wo er aber wenige Stunden nach dem Unfall seinen Verletzungen erlag. Vor etwa zwei Jahren ereignete sich ein ähnlicher Unfall in Berlin. Im Januar 2013 war im Bezirk Wedding ein anderthalbjähriger Junge aus dem Fenster einer Wohnung aus dem dritten Stock gefallen und im Krankenhaus gestorben. Mehr Glück hatte ein Zweijähriger, der im August 2012 in einem Ortsteil von Treuenbrietzen immerhin zwei Meter aus dem Fenster fiel. Es verletzte sich nur leicht. (dpa/PNN)

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.