• Polizeimeldung für Potsdam-Mittelmark: Fahndung nach Geldfälschern

Polizeimeldung für Potsdam-Mittelmark : Fahndung nach Geldfälschern

Zwei Betrüger haben einen Mann aus Nuthetal Falschgeld angedreht - mindestens 20 Scheine.

Carten Holm
Wer erkennt die abgebildeten Personen. Wer kann Hinweise zu deren Identität oder Aufenthaltsort geben?
Wer erkennt die abgebildeten Personen. Wer kann Hinweise zu deren Identität oder Aufenthaltsort geben?Foto: Polizei

Potsdam - Geldfälscher haben im vergangenen Dezember, wie erst jetzt bekannt wurde, einen Mann aus Nuthetal mit gefälschten 50-Euro-Scheinen hereingelegt. Er hatte im Internet in einem Verkaufsportal ein hochwertiges Handy inseriert, zwei mutmaßliche Täter suchten ihn auf und bezahlten das Telefon, für das sie mehr als 1000 Euro boten, mit Falschgeld. Die Polizei fahndet nun mit Phantombildern nach ihnen. Beide Männer waren etwa 1,80 Meter groß und schlank, sie sprachen akzentfrei Deutsch.

Wer erkennt diese Person?
Wer erkennt diese Person?Foto: Polizei
Die Polizei bittet um Hinweise
Die Polizei bittet um HinweiseFoto: Polizei

Hinweise zu den abgebildeten Personen oder deren Aufenthaltsort nimmt die Polizeiinspektion Potsdam unter der Nummer (0331) 55080 entgegen.