• Polizeieinsatz: Familie prügelt sich in der Jägerallee

Polizeieinsatz : Familie prügelt sich in der Jägerallee

Passanten alarmierten am Dienstagabend die Polizei, weil ein Familienstreit in der Jägervorstadt eskalierte.

Symbolbild
SymbolbildFoto: dpa

Potsdam - Eine Familie ist am Dienstagabend in der Jägerallee so sehr in Streit geraten, dass die Polizei dazwischen gehen musste. Dabei wurde ein 48-jähriger Mann von seiner Tochter geschlagen. Seine aktuelle Lebensgefährtin erhielt von der Ex-Freundin des Mannes einen Tritt in den Bauch. Die Familienmitglieder wurden dadurch leicht verletzt. 

Streit eskaliert mitten auf der Straße

Die Auseinandersetzung fand auf der Straße in der Jägervorstadt statt, das teilte die Polizei am Mittwochmorgen mit. Warum es zu dem Streit gekommen ist, sagte Polizeisprecherin Terese Franz nicht. Nach Angaben der Behörden hatten Passanten den eskalierenden Streit bemerkt und die Polizei gerufen. Jetzt wird gegen die Familie wegen Körperverletzung ermittelt. 


Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.