• Polizeibericht für Potsdam: Zwei Männer im Schlaatz angegriffen und verletzt

Polizeibericht für Potsdam : Zwei Männer im Schlaatz angegriffen und verletzt

Am Montagabend kam es am Magnus-Zeller-Platz zu einer Schlägerei: Ein Mann wurde in den Schwitzkasten genommen, sein Begleiter zu Boden gebracht und getreten.

Am Schlaatz kam es zu einer Schlägerei.
Am Schlaatz kam es zu einer Schlägerei.Foto: imago images/Ralph Peters

Potsdam - Die Polizei ermittelt nach einer Schlägerei am Schlaatz wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung. Wie die Polizei am Dienstag (09.06.2020) mitteilte, sind gegen 21.19 Uhr zwei 19 und 24 Jahre alte Männer nach einem Streit angegriffen und verletzt worden. Demnach waren sie aus einer Tram ausgestiegen, als zunächst der 19-Jährige von einem flüchtigen Bekannten  angegangen und in den Schwitzkasten genommen wurde.  Als ihm der 24-Jährige helfen wollte, wurde er von zwei bis drei Männern ebenfalls angegriffen, zu Boden gebracht und getreten, wie er der Polizei schilderte. Die beiden Männer erlitten Verletzungen und wurden im Krankenhaus behandelt.

[Abonnieren Sie kostenlos den neuen PNN-Newsletter "Potsdam Heute": Hier geht es zur Anmeldung.]

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.