• Widerstand im Polizeigewahrsam im Potsdamer Otterkiez

Polizeibericht für Potsdam : Widerstand im Polizeigewahrsam

Zwei Polizeibeamte, die wegen Ruhestörung in den Potsdamer Otterkiez gerufen wurden, sind leicht verletzt.

Helena Davenport
Foto: Ottmar Winter

Potsdam - Kurz vor Mitternacht in der Nacht von Donnerstag auf Freitag wurde die Polizei wegen Ruhestörung in eine Wohnung im Otterkiez am Schlaatz gerufen. Während die Beamten den Sachverhalt prüften, soll laut Polizei eine weitere Person an der Wohnung aufgetaucht sein. Diese soll die Beamten zunächst zur Seite gedrängt und dann massiv Widerstand gegen sie geleistet haben. Die zwei Beamten seien leicht verletzt worden. Der Mann wurde in Polizeigewahrsam genommen, und es wurde eine Anzeige wegen Widerstandes gegen Vollstreckungsbeamte und tätlicher Angriff auf selbe aufgenommen.