• Polizeibericht für Potsdam: Verkäufer bewahrt 81-Jährige vor großem Schaden

Polizeibericht für Potsdam : Verkäufer bewahrt 81-Jährige vor großem Schaden

Dem Verkäufer kam der Einkauf einer älteren Dame etwas komisch vor. Sicherheitshalber informierte er die Polizei. Zum Glück für die 81-Jährige.

Symbolbild
SymbolbildFoto: Malte Christians/dpa

Potsdam - Donnerstagmittag betrat eine ältere Dame ein Geschäft im Sterncenter. Die 81-Jährige suchte sich mehrere so genannte Steam-Karten aus. Insgesamt hatten diese Gutscheinkarten einen Wert von 900 Euro. Damit ging sie zur Kasse. Der Verkäufer stutzte, da er von einer Betrugsmasche gehörte hatte, bei der sich Ganoven genau dieses Mittel zunutze gemacht hatten, um sich zu bereichern. er informiert die Polizei.

Die Beamten befragten die Frau. Und siehe da, der Verkäufer hatte recht. Wie sich herausstellte, hatte bei der 81-Jährigen eine unbekannte Frau angerufen. Die Unbekannte hatte der Seniorin erzählt, dass sie 49.000 Euro gewonnen habe. Der einzige Weg an diesen Gewinn zu kommen, sei der Erwerb von Steam-Karten im Wert von 900 Euro, so die Anruferin. Diese würden später von vier personen, darunter ein Sicherheitsmann und ein Notar, abgeholt. Im Gegenzug bekäme die Frau dann die 49.000 Euro.

Die Polizei nahm umgehend eine Strafanzeige wegen versuchten Betrugs auf.