Polizeibericht für Potsdam : Streit mit Körpereinsatz

Zwei Männer sind in der Nacht zu Mittwoch am Erlenhof aneinandergeraten. Dabei wurde einer der beiden leicht verletzt. Nun ermittelt die Polizei.

Mehrere Zeugen hatten die Polizei gerufen.
Mehrere Zeugen hatten die Polizei gerufen.Foto: picture alliance/dpa

Potsdam - Zwei Männer sind Mittwochnacht am Erlenhof lautstark und mit Körpereinsatz aneinandergeraten. Mehrere Zeugen hatten die Polizei gegen 1 Uhr wegen einer Auseinandersetzung auf einem Gehweg gerufen. Die Beamten trafen auf zwei Männer im Alter von 25 und 38 Jahren, die sich lautstark stritten und auch gegenseitig angegriffen haben. Auch ein Pfefferspray soll zum Einsatz gekommen sein, ergaben die Ermittlungen vor Ort. 

Grund des Streits bislang unklar

Worum es bei der Auseinandersetzung ging, blieb zunächst ebenso unklar wie der Ablauf des Streits. Hierzu führt nun die Kriminalpolizei die weiteren Ermittlungen.  Der 38-Jährige wurde leicht verletzt und musste vor Ort medizinisch versorgt werden.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.