• Polizeibericht für Potsdam: Stein von Brücke auf Auto geworfen

Polizeibericht für Potsdam : Stein von Brücke auf Auto geworfen

Von der Fußgängerbrücke am Sterncenter hat ein Unbekannter am Samstag einen Stein auf die Nuthestraße geworfen. Er traf damit ein Auto. 

Die Polizei sucht einen Mann, der einen Stein von einer Brücke warf. 
Die Polizei sucht einen Mann, der einen Stein von einer Brücke warf. Foto: picture alliance/dpa

Potsdam - Das Auto einer 20-Jährigen ist am Samstagnachmittag von einem von der Brücke geworfenen Stein getroffen worden. Die Frau war mit ihrem Wagen auf der Nuthestraße Richtung Teltow unterwegs, als am Sterncenter ein Stein auf die Windschutzscheibe schlug. Die Scheibe wurde an zwei Stellen beschädigt, verletzt wurde die Frau aber nicht. 

Mann mit schwarzem Pullover

Die Fahrerin hatte gesehen, wie ein Mann mit schwarzem Pullover den Stein vor der Fußgängerbrücke warf. Die Polizei ermittelt. Hinweise von möglichen Zeugen nehmen die Beamten in den Polizeidienststellen oder über die Internetwache des Landes Brandenburg  unter www.polizei.brandenburg.de entgegen.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.