• Polizeibericht für Potsdam: Schneespuren verraten Einbrecher

Polizeibericht für Potsdam : Schneespuren verraten Einbrecher

Fünfjähriges Kind bei Unfall verletzt

Innenstadt - Bei einem Unfall in der Friedrich-Ebert-Straße ist ein Kind verletzt worden. Ein Autofahrer hatte am Montagmorgen gegen 8.30 Uhr offenbar nicht in den Rückspiegel geschaut und nach dem Einparken die Fahrertür geöffnet, wie die Polizei mitteilte. Daraufhin fuhr das fünfjährige Kind mit dem Rad dagegen und stürzte. Es wurde mit leichten Verletzungen in eine Klinik gebracht. Die Mutter war bei dem Unfall dabei.

Einbrecher rammen Tür mit Auto auf

Groß Glienicke - Mit einem Auto als Tatwerkzeug sind Unbekannte in der Nacht zu Montag in eine Drogerie in Groß Glienicke eingebrochen. Gegen 3.30 Uhr rammten sie die Tür des Ladens in der Potsdamer Chaussee, betraten das Geschäft und luden diverse Hygieneartikel ein. Nach wenigen Minuten waren sie wieder verschwunden.

Schneespuren verraten Einbrecher

Babelsberg - Anhand von Fußspuren im Schnee hat die Polizei einen Einbrecher gestellt. Ein Wachschutzmitarbeiter hatte den Einbruch in einen Bürokomplex in der Großbeerenstraße in der Nacht zu Montag der Polizei gemeldet, woraufhin Beamte vor Ort die Spuren im Schnee fanden. Ein Fährtenhund führte sie zu einem polizeibekannten 36-jährigen Potsdamer, dessen Schuhe zu den Abdrücken passten. Er wurde festgenommen. wik

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.