• Polizeibericht für Potsdam: Schlägerei und Raub bei Freiluftparty

Polizeibericht für Potsdam : Schlägerei und Raub bei Freiluftparty

Ungebetene Gäste: Am Samstagabend haben fünf junge Männer die Stimmung einer Party in Neu Fahrland getrübt. Es kam zur Schlägerei. Auch ein Messer wurde gezückt.

Foto: Sebastian Gabsch

Potsdam - Eine Freiluftparty in der Straße Am Kirchberg in Neu Fahrland ist in der Nacht zum Samstag eskaliert. Laut Polizei hatten sich fünf junge unbekannte Männer hinzugesellt – wenig später bemerkten andere Gäste, dass Rucksäcke fehlten oder durchwühlt waren. Daraus entwickelte sich eine Schlägerei. Ferner ermittelt die Polizei auch wegen eines Raubes. So habe ein 17 Jahre alter Kosovare einen gleichaltrigen Potsdamer mit dem Messer bedroht und dessen Rucksack an sich genommen, in dem sich ein iPad befand. Mittels GPS konnte das Gerät aber noch geortet werden – Polizisten konnten den mutmaßlichen Täter so stellen. Er kam in Polizeigewahrsam und wurde später dem Jugendnotdienst übergeben. Die Ermittlungen zu den Vorfällen dauern an.