• Polizeibericht für Potsdam: Schlägerei im Lustgarten

Polizeibericht für Potsdam : Schlägerei im Lustgarten

Einer der Verdächtigen schlug einem 24-Jährigen eine Bierflasche auf den Kopf. Das zweite Opfer erhielt von einem anderen Täter einen Faustschlag ins Gesicht. 

Die Polizei nahm die Verdächtigen ins Gewahrsam (Symbolbild).
Die Polizei nahm die Verdächtigen ins Gewahrsam (Symbolbild).Foto: Sebastian Gabsch PNN

Potsdam - Durch Zeugen wurde die Polizei am Samstagmorgen gegen 1.30 Uhr über eine Schlägerei am Lustgartenwall informiert. Drei 18- bis 23-Jährige hatten laut Polizei offenbar Streit gesucht. 

Einer der Verdächtigen schlug einem 24-Jährigen mit einer Bierflasche auf den Kopf. Ein 26-Jähriger erhielt von einem anderen Verdächtigen einen Faustschlag ins Gesicht, als er dem 24-Jährigen helfen wollte. Beide Opfer erlitten kleine Platzwunden. 

Die Polizei konnte die drei Tatverdächtigen ins Polizeigewahrsam nehmen und ermittelt weiter. Die beiden Geschädigten benötigten nach Polizeiangaben auf eigenen Wunsch keine medizinische Betreuung.

Mehr lesen? Hier die PNN gratis testen.